11.03.2013, 11:00 Uhr

STATISTIK-FACTS: VIEL BALLBESITZ, ABER ZU WENIG DURCHSCHLAGSKRAFT

Statistik-Facts: Viel Ballbesitz, aber zu wenig Durchschlagskraft

„Wir werden keine Punkte abgeben, weil wir vielleicht überheblich in ein Spiel gegangen sind“, meinte Peter Stöger vor knapp einer Woche. An Hochmut lag es am Samstag auch nicht, dass die Austria in Wiener Neustadt erstmals seit Anfang Dezember keinen Sieg mehr einfahren konnte.


Egal, bei welchem der Akteure man sich vor dem 0:0 erkundigt hatte, die Veilchen waren auf eine harte Nuss eingestellt. Wiener Neustadt verstand es perfekt, im Verbund zu verteidigen. Die Austria tat sich schwer, auf dem sandigen und trockenen Geläuf Lücken in die gegnerische Abwehrreihe zu reißen.


60 Prozent Ballbesitz und fast mehr als doppelt so viele Abschlüsse wie der Gegner (11:6) reichten nicht, um Wiener Neustadts Keeper Thomas Vollnhofer zu bezwingen. Auch wussten die Hausherren, zum richtigen Zeitpunkt den Spielfluss zu stoppen. Die Blau-Weißen halfen sich mit 23 Fouls (bei 14 der Austria).


Auf statistischer Ebene herausragend: James Holland. Der Australier war die zentrale Anspielstation im Spielaufbau und kam letztlich auf 116 Ballkontakte (Wiener Neustadts Top-Mann, Dominik Hofbauer, verzeichnete 73 Kontakte). Markus Suttner war mit 74 Prozent an gewonnen Zweikämpfe stark im Eins-gegen-Eins, Alex Grünwald leistete die meisten Torschussvorlagen (3). Ein Sonderlob gebührte auch Innenverteidiger Kaja Rogulj, der seine ordentliche Performance mit 94,2 Prozent an angekommenen Zuspielen untermauerte.


Nach dem 25. Spieltag hält die Austria bei 61 Punkten, ebenso vielen Toren und 18 kassierten Treffern. Alle drei Werte suchen ligaweit ihresgleichen. Der Abstand auf Verfolger Salzburg hat sich trotzdem verringert. Zwölf Zähler und 13 Tore liegt die Mannschaft von Peter Stöger immer noch vor Krösus Salzburg, wobei die Mozartstädter am Mittwoch ihr Nachtragsspiel bei der Admira bestreiten.

 

Linktipps:

+ Spielbericht

+ Stöger: "Wir können mit dem Punkt gut leben

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 13 28
2. SK Rapid Wien 13 27
3. SK Puntigamer Sturm Graz 13 25
4. LASK 13 24
5. WSG Swarovski Tirol 13 20
6. RZ Pellets WAC 13 18
7. spusu SKN St. Pölten 13 16
8. TSV Prolactal Hartberg 13 15
9. FK Austria Wien 13 14
10. SV Guntamatic Ried 13 13
11. CASHPOINT SCR Altach 13 8
12. FC Flyeralarm Admira 13 8
» zur Gesamttabelle