25.01.2013, 19:50 Uhr

JUNGVEILCHEN LASSEN STURM GRAZ AMATEURE KEINE CHANCE

Jungveilchen lassen Sturm Graz Amateure keine Chance

Am Freitagabend besiegten die Austria Amateure die Schwarz-Weißen Amateure aus Graz in der violetten Akademie hoch verdient mit 2:0 (1:0). Der Sieg hätte auch durchaus höher ausfallen können, wenn nicht sogar müssen. Alex Frank bewies erneut seine Torjägerqualitäten und traf im Doppelpack.


Von Beginn übernahmen die Hausherren das Kommando und Benjamin Koglbauers Treffer aus einem Nachschuss wurde wegen Abseits aberkannt, obwohl der Grazer Schlussmann zuvor den Ball nicht fest halten konnte (4.). Doch davon ließen sich die Violetten nicht beeindrucken und zogen munter ihr Spiel auf, vor allem Bernhard Luxbacher brillierte als Regisseur.


In der 21.Spielminute folgte die Belohnung. Nach einer Vorarbeit von Benjamin Koglbauer traf Alex Frank ins rechte Eck zur verdienten Führung. Vier Minuten später hätte Kevin Todorovic das nächste Tor machen müssen. Die Veilchen stürmten in Überzahl auf das gegnerische Tor, doch der völlig frei stehende Verteidiger der Jungveilchen schoss am Gehäuse vorbei (25.).


Nach einer kurzen Pause waren erneut die „Amas“ am Drücker. Nach einem Getümmel ließ Alex Frank den Ball im Netz zappeln (55.) - das Zuspiel kam von Nikola Zivotic. Alex Frank startete einen Sololauf auf der linken Außenbahn und bediente Marko Zlatkovic, der drückte sofort ab, doch der Sturm-Keeper hielt seinen Kasten sauber (64.). In der 69. Minute parierte Günther Arnberger einen scharfen Schuss der Gäste und kurz vor Schluss verhinderte nur die Stange einen Treffer von Nikola Zivotic (88.).


Am kommenden Dienstag kommt es zu einem Wiedersehen mit Austria-Legende Anton Polster. Die Gager-Truppe trifft am Kunstrasenplatz der Generali-Arena auf Wiener Viktoria (29.1.2013, 18 Uhr).


Austria Amateure:
Arnberger – Gluhakovic, Koblischek, Blauensteiner, Todorovic – Serbest, Zlatkovic (70. Vukovic), Luxbacher, Prokop – Frank, Koglbauer (46. Zivotic).


Tore:
Frank (21., 50.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 13 28
2. SK Rapid Wien 13 27
3. SK Puntigamer Sturm Graz 13 25
4. LASK 13 24
5. WSG Swarovski Tirol 13 20
6. RZ Pellets WAC 13 18
7. spusu SKN St. Pölten 13 16
8. TSV Prolactal Hartberg 13 15
9. FK Austria Wien 13 14
10. SV Guntamatic Ried 13 13
11. CASHPOINT SCR Altach 13 8
12. FC Flyeralarm Admira 13 8
» zur Gesamttabelle