27.07.2012, 08:11 Uhr

POSITIVE VEILCHEN-BILANZ GEGEN „BLACKIES“

Positive Veilchen-Bilanz gegen „Blackies“

Statistisches und Interessantes zu unserem ersten Bundesliga-Heimspiel 2012/13 gegen Sturm Graz am Samstag (18.30 Uhr) in der Generali Arena:

 - Austria verlor von den jüngsten 14 Bundesliga-Duellen mit Sturm nur drei (Bilanz aus violetter Sicht: 6 Siege, 5 Remis, 3 Niederlagen). Die bisher letzte Heimniederlage gegen die „Blackies“ datiert vom 2. Oktober 2010 mit 2:3 in der Generali-Arena.

- Seit der Saison 2000/01 standen einander Austria und Sturm in der Meisterschaft 48-mal gegenüber. Die Gesamtbilanz lautete aus violetter Sicht: 21 Siege, 15 Remis, 12 Niederlagen und in Wien wirft die Statistik: 11 Siege, 7 Remis und 6 Niederlagen aus.

- In der vorigen Saison waren die Ergebnisse aus unserem Blickwinkel hingegen nicht ganz so erfreulich: 2:1 (heim), 1:5 (auswärts), 1:1 (heim), 1:3 (auswärts)


- Den jüngsten Austria-Sieg gegen Sturm fixierten Liendl und Barazite, die inzwischen Favoriten verlassen haben, mit ihren Toren zum 2:1 am 24. September 2011 in der Generali Arena.

- Beim 1:5 in Graz am 10. Dezember 2011gelang Roman Kienast im Sturm-Dress nach der Pause ein lupenreiner Hattrick (darunter ein Elfer).

- Am 24. März zu Hause brachte Roland Linz Austria per „Bauchtor“ in Führung, ehe Manuel Weber in der 94. Minute der Ausgleich zum 1:1-Endstand glückte.

- Das 1:3 am 17. Mai in 36. und letzten Liga-Runde in Graz kam erst im Finish zustande, nachdem Roli Linz vor dem Wechsel die violette 1:0-Führung erzielt hatte.

- Austria hat in der Liga-Saison 2011/12 nur zweimal vor eigenem Publikum (9 Siege, 7 Remis, 2 Niederlagen) verloren. Und zwar 2:4 am 28. August gegen Admira und 0:1 am 25. Februar gegen Kapfenberger SV.

-  Hingegen haben die Steirer in der Liga 2011/12 nur ein einziges Auswärtssiel (Bilanz: 1-10-7) gewonnen! Das passierte am 8. April mit 2:0 in Mattersburg.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 13 28
2. SK Rapid Wien 13 27
3. SK Puntigamer Sturm Graz 13 25
4. LASK 13 24
5. WSG Swarovski Tirol 13 20
6. RZ Pellets WAC 13 18
7. spusu SKN St. Pölten 13 16
8. TSV Prolactal Hartberg 13 15
9. FK Austria Wien 13 14
10. SV Guntamatic Ried 13 13
11. CASHPOINT SCR Altach 13 8
12. FC Flyeralarm Admira 13 8
» zur Gesamttabelle