31.08.2012, 11:13 Uhr

DIE AUSTRIA VERPFLICHTET TOPSCORER PHILIPP HOSINER

Die Austria verpflichtet Topscorer Philipp Hosiner

Der FK Austria Wien hat am letzten Tag des Transferfensters noch einmal zugeschlagen und einen absoluten Wunschspieler verpflichtet. Philipp Hosiner, zuletzt beim FC Admira Wacker Mödling unter Vertrag und Führender in der Torschützen- und Scorerwertung, unterschrieb bei den Veilchen einen Kontrakt bis 31.05.2015 (plus Option bis 2016). Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.


Der 23-jährige Stürmer hält nach sechs Bundesliga-Runden bei fünf Toren und erzielte in der Europa-League-Qualifikation sowie dem ÖFB-Cup jeweils zwei Treffer. Hosiner, der im Oktober 2011 in Österreichs A-Nationalteam gegen Aserbaidschan debütierte und zuvor sämtliche Nachwuchs-Auswahlen des ÖFB durchlaufen hatte, war vor seinem Engagement bei der Admira unter anderem für den First Vienna FC, den SV Sandhausen sowie TSV 1860 München II im Einsatz.


Markus Kraetschmer, AG-Vorstand Finanzen, erklärt: „Wir sind froh, dass wir den gewünschten Stürmer gefunden haben. Ich glaube, dass er ein Typ ist, der uns in der Mannschaft noch gefehlt hat. Der Transfer ist ein Beleg dafür, dass wir unsere ehrgeizigen Ambitionen und Ziele erreichen wollen und passt gut zu unserer Philosophie, junge und gute Österreicher zu verpflichten und auch weiterzuentwickeln.“


Thomas Parits, AG-Vorstand Sport, sagt: „Philipp Hosiner passt meiner Meinung nach sehr gut zu uns. Ich bin froh, dass der Transfer geklappt hat, auch wenn es nicht einfach war. Wir haben einen Spieler wie ihn gesucht. Er ist schnell und versteht es, Räume auszunutzen. Er hat sich in den letzten Spielen für die Admira sehr gut geschlagen, in jedem Spiel vier bis fünf Torchancen erarbeitet. Ich glaube, dass der Wechsel auch für Philipp der richtige Schritt ist. Jetzt müssen weitere folgen.“


Bereits am Samstag, wenn die Austria in der siebenten Bundesliga-Runde bei Wiener Neustadt gastiert (18:30 Uhr, Stadion Wiener Neustadt), ist Hosiner einsatzberechtigt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 31
2. SK Rapid Wien 14 30
3. SK Puntigamer Sturm Graz 14 28
4. LASK 14 27
5. WSG Swarovski Tirol 14 23
6. RZ Pellets WAC 14 18
7. FK Austria Wien 14 17
8. spusu SKN St. Pölten 14 16
9. TSV Prolactal Hartberg 14 15
10. SV Guntamatic Ried 14 13
11. CASHPOINT SCR Altach 14 8
12. FC Flyeralarm Admira 14 8
» zur Gesamttabelle