Tradition 11.04.2021, 08:30 Uhr

ALLES GUTE ZUM 55. GEBURTSTAG, PETER STÖGER!

Am heutigen Sonntag, den 11. April, feiert General Manager Sport und Austria-Legende Peter Stöger seinen 55. Geburtstag. Als Spieler wurde Stöger mit den Veilchen in den 1990er Jahren je dreimal Meister und Cupsieger, als Trainer im neuen Jahrtausend je zweimal. Austria Wien gratuliert herzlich zum Halbrunden!

Alles Gute zum 55. Geburtstag, Peter Stöger!

Der Favoritner Peter Stöger begann im Alter von neun Jahren beim hiesigen FavAC mit dem Fußballspielen. Über Vorwärts Steyr und die Vienna kam der damals 22-Jährige 1988 zur Austria, die ihn vorausschauend als Ersatz für Herbert Prohaska verpflichtete.

In der Saison 1989/90 holte Stöger mit dem Sieg im ÖFB-Cup den ersten Titel mit den Veilchen, fünf weitere sollten bis Sommer 1994 folgen. Bis dahin hatte der Mittelfeldspieler 228 Pflichtspiele für Austria Wien absolviert und dabei 59 Treffer erzielt. Im Winter 1999 kehrte Stöger vom LASK zurück nach Wien-Favoriten und blieb bis zum Spätsommer 2000 ein Veilchen. Am Ende war er in 267 Spielen im für Violett im Einsatz, 145 davon konnte er gewinnen.

Erfolgreich als Spieler und Trainer

Peter Stöger und vier Jahrzehnte Austria Wien GEPA pictures

Nach dem Ende seiner aktiven Karriere wurde Stöger Manager der ehemaligen Austria Amateure, die er von der Regionalliga in die zweitklassige Erste Liga führte. Am 6. Mai 2005 wurde Stöger gemeinsam mit Frenkie Schinkels erstmals Austria-Trainer, vier Wochen später gelang mit dem Gewinn des ÖFB-Cups auch der erste Titel als Coach. In der Saison 2005/06 gelang dann das Double aus Meisterschaft und Cup.

Stöger war danach als Trainer bei der Vienna, dem GAK und bei Wiener Neustadt engagiert, ehe er am 30. Mai 2012 erneut Chefcoach der Veilchen wurde. Es folgte eine Rekordsaison mit 82 Punkten und der Meistertitel vor Red Bull Salzburg. Im Anschluss wechselte Stöger zum 1. FC Köln, den er aus der zweiten deutschen Bundesliga bis in die Europa League führte. Im Frühjahr 2017 übernahm er für ein halbes Jahr das Traineramt bei Borussia Dortmund.

Nach einer Pause kehrte Stöger im Juli 2019 wieder zu Austria Wien zurück und übernahm den Posten als Sport-Vorstand. Zur Saison 2020/21 wurde der 65-fache Nationalteamspieler zum dritten Mal Trainer der Veilchen, seither ist Stöger bei der Austria General Manager Sport.

Peter Stögers größte Erfolge mit Austria Wien

... als Spieler

  • Meister Bundesliga: 1990/91, 1991/92, 1992/93
  • Sieger ÖFB-Cup: 1989/90, 1991/92, 1993/94

... als Trainer

  • Meister Bundesliga: 2005/06, 2012/13
  • Sieger ÖFB-Cup: 2004/05, 2005/06
  • Meister Regionalliga Ost: 2004/05 (FK Austria Wien Amateure)

Austria Wien wünscht Peter Stöger alles Gute zu seinem 55. Geburtstag!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 28 39
2. SK Rapid Wien 28 33
3. SK Puntigamer Sturm Graz 28 27
4. LASK 28 26
5. RZ Pellets WAC 28 23
6. WSG Swarovski Tirol 28 21
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. TSV Prolactal Hartberg 28 25
2. FK Austria Wien 28 23
3. SV Guntamatic Ried 28 20
4. CASHPOINT SCR Altach 28 15
5. FC Flyeralarm Admira 28 14
6. spusu SKN St. Pölten 28 12
» zur Gesamttabelle