Young Violets 13.01.2021, 17:30 Uhr

#FUSSBALLKANNMEHR: HOMETRAINING MIT DEN YOUNG VIOLETS

Die Leistungstests haben die Young Violets absolviert, die Vorbereitung auf das Frühjahr hat begonnen. Bevor es so richtig losgeht, zeigen euch Michael Hutter und Mario Gintsberger im Rahmen der Interwetten Hometrainings aber noch einige praktische Übungen für zu Hause. Ihr könnt am Donnerstag, den 14. Jänner, ab 17:30 Uhr live via Zoom dabei sein!

#FussballKannMehr: Hometraining mit den Young Violets

Während die professionellen Teams der Austria Sport treiben dürfen, haben viele Hobbysportler derzeit nur begrenzte Möglichkeiten. Damit euch vor allem in der derzeitigen Situation nicht langweilig wird, laden die Interwetten Hometrainings zum Sporteln in den eigenen vier Wänden ein.

Einfache Übungen für zu Hause

Michael Hutter ist bereit – du auch?

Im Rahmen der Initiative #fußballkannmehr präsentieren die Young Violets zum Start der Vorbereitung spannende und kurzweilige Sporteinheiten für Groß und Klein. Am Donnerstag, den 14. Jänner, stellen euch Michael Hutter und Mario Gintsberger Übungen zum Thema Stabilisation, Koordination und Beweglichkeit vor.

Christian Puchinger, Leiter der Sportwissenschaften bei Austria Wien, wird währenddessen erklären, wie die einzelnen Übungen richtig ausgeführt werden und welchem Zweck sie dienen. Los geht es um 17:30 Uhr via Zoom. Alles was ihr braucht ist ein Smartphone, Tablet oder Laptop, gemütliche Kleidung und ein wenig Platz – schon kann es losgehen.

Interwetten Hometraining der Young Violets

Zoom-Meeting: fak.at/ihyv

Meeting-ID: 965 8626 0594
Kenncode: 905370

Es wird empfohlen, vor der Einheit die Zoom App zu installieren, die Teilnahme ist aber auch ganz normal über den Browser möglich. Weitere Informationen zu den Interwetten Hometrainings sowie zum Betreten des Zoom-Meetings gibt es hier.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 12 25
2. SK Puntigamer Sturm Graz 11 24
3. LASK 12 24
4. SK Rapid Wien 12 24
5. WSG Swarovski Tirol 12 17
6. RZ Pellets WAC 11 16
7. spusu SKN St. Pölten 12 15
8. TSV Prolactal Hartberg 12 14
9. SV Guntamatic Ried 12 13
10. FK Austria Wien 12 11
11. CASHPOINT SCR Altach 12 8
12. FC Flyeralarm Admira 12 7
» zur Gesamttabelle