Profimannschaft 21.10.2020, 09:02 Uhr

EIN STARKES ZEICHEN FÜR SOLIDARITÄT

Der FK Austria Wien setzt erneut und diesmal gemeinsam mit dem Fußball in Österreich ein Zeichen für Solidarität und sozialen Zusammenhalt. Im Oktober finden europaweit die 21. Aktionswochen für Vielfalt im Fußball statt. 2020 ist das Schwerpunktthema #Solidarität und wie der Sport dazu beitragen kann, soziale und ökonomische Ungleichheiten zu überwinden.

Ein starkes Zeichen für Solidarität

Die Aktivitäten in Österreich werden von der fairplay Initiative organisiert und koordiniert, in Kooperation mit dem Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) und der Österreichischen Fußball-Bundesliga (ÖFBL).

#Solidarität! Vereine, Fans, Spieler und Spielerinnen, Trainer und Trainerinnen, Funktionäre und Funktionärinnen sind dazu aufgerufen, für Solidarität und gegen Ausgrenzung im Stadion und in der Gesellschaft einzutreten. Krisen wie die COVID-19-Pandemie schärfen das Bewusstsein füreinander, aber verschärfen auch die sozialen und ökonomischen Unterschiede. Der Fußball kann diese überbrücken, was angesichts der prekären Lage vieler Menschen, aber auch vieler Sportvereine, aktuell besonders wichtig ist.

Aktiv werden!

Manprit Sarkaria

Als Austria Wien setzen auch wir bei den Aktionswochen ein Zeichen für Solidarität: Durch verschiedene Stadionaktionen am Samstag gegen Red Bull Salzburg oder aber mit Postings mit der Aktionskarte „Solidarität – Fußball Ohne Ausgrenzung“.

Die Profivereine der Tipico Bundesliga und der 2. Liga sowie der Planet Pure Frauen Bundesliga und der 2. Frauen Bundesliga widmen je ein Spiel der 5. bzw. 6. Runde dem Thema Solidarität.

365 Tage im Jahr!

AG-Vorstand Markus Kraetschmer: „Der FK Austria Wien zeigt seit vielen Jahren soziale Flagge und ist sich auch sehr darüber im Klaren, eine große Verantwortung gegenüber der Gesellschaft mit unserer Vorbildwirkung zu haben. Wir nehmen diese Rolle auch sehr ernst und versuchen nicht nur eine Nachhaltigkeit in unsere Aktivitäten zu integrieren, sondern verstehen das sogar als unsere Aufgabe an.“

Den Ärmsten und Hilflosen unserer Gesellschaft eine Hoffnung zu geben, ist bei uns immer wieder ein zentrales Thema – und das nicht nur zu Weihnachten, sondern mit vielen Projekten an 365 Tagen im Jahr. Wir unterstützen und fördern seit vielen Jahren etliche Projekte und können klar sagen, dass soziales Engagement bei uns wirklich sehr groß geschrieben wird und wir eine sehr breite Palette dabei abdecken und viele Menschen dabei erreichen.

Patrick Wimmer

Mehr Infos hier:
www.fairplay.or.at
www.fairplay.or.at/projekte/fairplay-aktionswochen/aufruf-zu-den-fairplay-aktionswochen-2020/
#fairplayaktionswochen
#Solidarität
#FußballOhneAusgrenzung

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 9 22
2. LASK 9 20
3. SK Rapid Wien 9 18
4. SK Puntigamer Sturm Graz 8 15
5. spusu SKN St. Pölten 9 11
6. WSG Swarovski Tirol 9 11
7. RZ Pellets WAC 8 10
8. FK Austria Wien 9 10
9. SV Guntamatic Ried 9 10
10. TSV Prolactal Hartberg 9 10
11. CASHPOINT SCR Altach 9 5
12. FC Flyeralarm Admira 9 4
» zur Gesamttabelle