Bundesliga 11.09.2020, 10:38 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

STATISTIK & INFOS VOR LASK VS. AUSTRIA WIEN

Die Sommerpause ist vorbei, die Meisterschaft geht wieder los. Das offizielle Auftaktspiel der Bundesliga-Saison 2020/21 geht am heutigen Freitag um 20:30 Uhr im Stadion der Stadt Linz über die Bühne. Mit dem LASK und Austria Wien treffen zwei Teams aufeinander, bei denen sich im Sommer durchaus einiges getan hat.

© Bildagentur Zolles KG Statistik & Infos vor LASK vs. Austria Wien

Die Vorfreude auf das Spiel in Linz ist jedenfalls groß: "Es macht von Woche zu Woche mehr Spaß mit diesem Kader die neue Saison in Angriff zu nehmen. Ich bin schon sehr gespannt, wie wir unsere Vorhaben im ersten Ligaspiel gegen einen starken Gegner umsetzen", so Peter Stöger.

Den LASK erwartet der Austria-Coach trotz neuem Trainerteam mit einer ähnlichen Spielanlage wie in der Vorsaison: "Wenn Dinge gut funktionieren, dann hältst du daran fest. Der LASK wird versuchen, die Art und Weise, wie sie erfolgreich Fußball gespielt haben, fortzusetzen."

Hier geht es zur Pressekonferenz mit Trainer Peter Stöger und AG-Vorstand Markus Kraetschmer.

Situation vor dem Saisonstart

© FK Austria Wien/Köhler
© FK Austria Wien/Köhler

Beim LASK übernahm Dominik Thalhammer das Traineramt und den Posten des Sportdirektors. Der 49-Jährige war zuletzt neun Jahre lang Trainer des österreichischen Frauennationalteams, in der Saison 2007/08 war Thalhammer bereits als Co-Trainer bei den Linzern. Ebenfalls neu sind die Assistenz-Trainer Christian Heidenreich, Emanuel Pogatetz und Stephan Helm, der im Frühjahr 2018 bei Austria Wien als Videoanalyst tätig war.

Auch auf dem Spielersektor hat der LASK im Sommer zugeschlagen: Mit Mads Emil Madsen (22 Jahre, Mittelfeld, Silkeborg IF), Yevgen Cheberko (22, Abwehr, Zorya Lugansk), Mamoudou Karamoko (20, Sturm, VfL Wolfsburg II), Lukas Grgic (24, Mittelfeld, WSG Tirol), Andreas Gruber (25, Sturm, SV Mattersburg) und Tobias Anselm (20, Mittelfeld, FC Liefering) wurden gleichen sechs Spieler neu verpflichtet.

Dominik Frieser (FC Barnsley) hat den Verein in Richtung England verlassen, die Leihspieler Samuel Tetteh (RB Salzburg) und Joao Klauss (TSG Hoffenheim) sind zu ihren Stammvereinen zurückgekehrt.

Auch bei Austria Wien haben sich über den Sommer einige Personalien verändert. Peter Stöger ist mittlerweile als General Manager Sport tätig und übernahm den Posten des Cheftrainers. Mit Jochen Fallmann und Gerhard Fellner sind auch zwei neue Co-Trainer an Bord der Veilchen. Alexander Bade kümmert sich als Torhütertrainer künftig um Patrick Pentz & Co, Gerald Linshalm verstärkte Austria Wien als neuer Athletiktrainer.

Die Violetten haben mit Markus Suttner (33, Abwehr, Fortuna Düsseldorf), Georg Teigl (29, Mittelfeld, FC Augsburg) und Ammar Helac (22, Tor, BW Linz) drei neue Spieler verpflichtet. Dazu wurden mehrere junge Spieler der Young Violets in den Kader der Kampfmannschaft aufgenommen.

Dem gegenüber stehen die Abgänge von Ivan Lucic, Alexandar Borkovic (TSG Hoffenheim), Florian Klein, Caner Cavlan (FC Emmen), James Jeggo (Aris Saloniki) und Dominik Prokop, Andreas Poulsen (Borussia Mönchengladbach) kehrte nach seiner Leihe nach Deutschland zurück.

Bilanz zum Bundesliga-Saisonstart seit 1974/75

© Bildagentur Zolles KG
© Bildagentur Zolles KG

Der LASK und Austria Wien treffen heute zum fünften Mal in der ersten Bundesliga-Runde aufeinander. Drei der bisherigen vier Duelle konnten die Veilchen gewinnen, alle drei vor eigenem Publikum. Zuletzt duellierten sich die beiden Teams zum Saisonauftakt im Juli 1997, als die Austria daheim mit 3:0 gewann.

Die Linzer konnten die letzten vier Bundesliga-Heimspiele in Runde eins (2019, 2017, 2009 und 2007) allesamt für sich entscheiden und blieben dabei jeweils ohne Gegentor. Die letzte und einzige Heimniederlage zum Saisonstart erlitt der LASK 1999/2000 gegen Sturm Graz.

Austria Wien musste sich umgekehrt auswärts zuletzt zweimal geschlagen geben, unterlag 2019 der WSG Tirol und 2017 dem SCR Altach. Den letzten Start-Sieg in der Fremde gab es für die Veilchen 2016/17 beim SKN St. Pölten.

Saisonauftakt-Bilanz des LASK

Alle Spiele: 14-3-12 / 44-37 Tore
Heimspiele: 12-3-1 / 35-8 Tore

Saisonauftakt-Bilanz der Austria

Alle Spiele: 29-2-15 / 84-50 Tore
Heimspiele: 10-1-14 / 34-36 Tore

Direkter Vergleich

© Bildagentur Zolles KG
© Bildagentur Zolles KG

Bundesliga seit 1974/75

Alle Spiele: LASK – Austria Wien 29-23-50 / 116-181 Tore
Auswärts: LASK – Austria Wien 19-13-19 / 76-80 Tore

Bundesliga 2019/20

2. Runde: Austria Wien – LASK 0:3 (Ramsebner 42., Trauner 87., Raguz 90.+2)
13. Runde: LASK – Austria Wien 2:0 (Ranftl 7., Filipovic 64.)

Letzte Spiele gegeneinander

In der vergangenen Saison gewann der LASK beide Duelle gegen Austria Wien. Insgesamt sind die Oberösterreicher gegen die Veilchen seit neun Bundesliga-Spielen ungeschlagen und konnten sieben davon gewinnen. Der letzte Sieg der Austria datiert am 12. August 2017, als man den damaligen Aufsteiger im Ernst-Happel-Stadion mit 2:0 besiegte.