Veilchen Info 24.09.2020, 08:45 Uhr
© FK Austria Wien/Köhler © FK Austria Wien/Köhler

FRAGEN & ANTWORTEN FÜR DEN STADIONBESUCH

Am Sonntag um 14:30 Uhr dürfen wir zu unserem Heimspiel gegen die Admira wieder 3.000 Austria-Abonnenten in der Generali-Arena empfangen. Wir haben die wichtigsten Fragen & Antworten zum Stadionbesuch zusammengefasst.

© FK Austria Wien/Köhler Fragen & Antworten für den Stadionbesuch

Wie viele Austria-Fans dürfen am Sonntag gegen die Admira ins Stadion?

Die aktuelle Verordnung der Bundesregierung legt eine maximale Besucherzahl von 3.000 für Großveranstaltungen im Außenbereich fest. Alle Austrianer, die sich bis 11. September, 13:00 Uhr ein Saison-Abo für die Generali-Arena kauften, werden beim Heimspiel dabei sein können. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Sponsoren bedanken, die auf Freikarten-Kontingente verzichtet haben.

Was muss ich bei der Anreise beachten?

Plant eure Anreise zum Stadion frühzeitig, um engen Kontakt mit vielen Menschen zu vermeiden.

Ab wann ist Einlass in der Generali-Arena?

Wie gewohnt eineinhalb Stunden vor dem Anpfiff, am Sonntag also ab 13:00 Uhr.

Wie kann ich zutreten?

Nur mit der physischen Abo-Karte. Der mobile Stadionzutritt mit dem Smartphone ist im Moment technisch nicht möglich. Also: Abo-Karte mitnehmen.

Wo kann ich am Sonntag mein Abo abholen, wenn ich das noch nicht getan habe und die Option "Abholung" wählte?

Vereinzelte Austrianer, die ihr Abo noch zur Abholung hinterlegt haben, können ihre Abo-Karte am Sonntag ausschließlich an der Kassa 15 der Süd-Tribüne (Nähe Ecke Süd/West) abholen. 

Gilt mein Abo bei der An- und Abreise weiterhin als Fahrschein für die Wiener Linien?

Ja.

Wo kann ich das Stadion betreten?

Zuseher können nur auf jener Tribüne zutreten, auf dem sie ihren Abo-Platz haben. Zuseher, die ihren Platz in der Ecke Nord/Ost haben, treten auf Nord zu.

Muss ich im Stadion eine Maske tragen?

Ja, am gesamten Stadiongelände, also auch schon unmittelbar vor dem Stadion, ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vorgeschrieben. Am eigenen, zugewiesenen Sitzplatz kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Auch nach dem Spiel ist beim Verlassen des Sitzplatzes wieder ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Wo kann ich meine Maske abnehmen?

Nur am eigenen, zugewiesenen Sitzplatz.

Muss ich meine eigene Maske mitnehmen oder bekomme ich eine beim Eingang?

Wir bitten euch, eure eigenen Masken mitzunehmen bzw. bereits mit Mund-Nasen-Schutz zu kommen.

Wo ist mein Sitzplatz?

Jeder Abonnent bekam einen Ersatz-Platz zugewiesen, der auf seiner Abo-Karte steht und solange gilt, bis die Covid-19-Maßnahmen nicht mehr notwendig sind. Jeder Besucher darf ausschließlich auf seinem eigenen Sitzplatz sitzen. Damit ist gewährleistet, dass im Schachbrettmuster nur jeder zweite Sitzplatz belegt und gewährleistet ist, dass jeder Zuschauer zu allen anderen Personen mindestens einen Meter oder mehr Abstand halten kann. Desweiteren ist ebenso immens wichitg, dass im Falle einer Infizierung nachverfolgt werden kann, wer wo gesessen ist.

Kann ich das Spiel auch von einem anderen Sitzplatz aus verfolgen?

Nein, nur der jeweils zugewiesene Sitzplatz ist gestattet. Stehplätze direkt hinter den letzten Sitzplatzreihen sind auf keiner Tribüne gestattet.

Kann ich mein Abo weitergeben?

Wir raten im Sinne der Behörden davon ab, jedoch ist es grundsätzlich erlaubt. Im Fall eines COVID-Verdachtsfalls im Stadion muss der Abonnent die Kontaktdaten jener Person, an die das Abo weitergegeben wurde, bekanntgeben.

Was ist, wenn ich ein Abo habe, aber bei einem Spiel verhindert bin und niemanden kenne, dem ich meinen Sitzplatz weitergeben kann?

Damit so viele Austrianer wie möglich unser Heimspiel besuchen können, bitten wir auch darum, dass jeder, der aus beruflichen oder privaten Gründen nicht dabei sein kann und sein Abo nicht weitergeben möchte, sich an uns zu wenden. Mit einer Mail an klubservice@fk-austria.at, Name und Abonummer, können wir dann festhalten, dass dieser Aboplatz frei geschalten und somit einem anderen Veilchen das Stadion-Erlebnis ermöglicht wird.

Haben die Kioske geöffnet?

Ja, die Kioske im Stadion haben geöffnet und sind wie der Rest des Stadions (ausgenommen am eigenen Sitzplatz) nur mit Mund-Nasen-Schutz zu besuchen. Bodenmarkierungen helfen dabei, beim Anstellen den Mindestabstand einzuhalten. Der Kiosk am Vorplatz der Ost-Tribüne wird geschlossen bleiben.

Wie kann ich an den Kiosken im Stadion bezahlen?

Schnell, einfach & kontaktlos mit der eigenen Kredit- und Bankomatkarte. Die Austria hat in der neuen Generali-Arena schon mit der Eröffnung auf das bargeldlose Bezahlen umgestellt. Gemäß des behördlich genehmigten COVID-Präventionskonzeptes wird es nicht mehr die Möglichkeit geben, im Stadion mit Bargeld eine Prepaid-Karte zu kaufen. Damit soll das Infektionsrisiko weiter eingeschränkt werden.

Wo kann ich essen und trinken?

Speisen und Getränke sind nur auf dem eigenen Sitzplatz zu konsumieren. Verwendet bitte nicht die Stehtische und Tresen, um engen Kontakt zu anderen zu vermeiden.

Gibt es noch Pfand auf meinen Becher?

Nein, aufgrund von COVID-19 und um Warteschlangen bei der Becherrückgabe nach dem Spiel zu vermeiden, wird vorerst auf Einwegbecher umgestellt. Beim Kauf eines Getränks ist also im Moment kein Pfand mehr zu bezahlen.

Haben die Toiletten geöffnet?

Ja, die Toiletten haben geöffnet und sind wie der Rest des Stadions (ausgenommen am eigenen Sitzplatz) nur mit Mund-Nasen-Schutz zu betreten. Die Bodenmarkierungen helfen dabei, beim Anstellen den Mindestabstand einzuhalten. Zudem zeigt ein Aufkleber am Eingang, wie viele Personen sich maximal darin aufhalten dürfen.

Kann ich meinen Sitzplatz während des Spiels verlassen?

Ja, man kann auch während des Spiels mit Mund-Nasen-Schutz zum Kiosk bzw. zu den Toiletten gehen und damit in der Pause längere Wartezeiten verhindern. Beim Vorbeigehen an anderen sitzenden Zusehern sollte den anderen Personen der Rücken zugewandt werden.

Kann ich auf eine andere Tribüne gehen?

Nein, um die Vermischung von Besuchern auf den Tribünen bestmöglich zu vermeiden, wird ein Rundgang am Stadionring nicht möglich sein. Nur die Besucher, die ihren Sitzplatz auf der West-Tribüne haben, können zum Kiosk an der Ecke Süd/West gehen.

Hat die Viola Sportsbar geöffnet?

Nein, die Sportsbar bleibt vorerst geschlossen.

Hat der Fanshop geöffnet?

Ja, der Fanshop hat am Spieltag ab drei Stunden vor Anpfiff sowie bis eine Stunde nach Schlusspfiff  für euch geöffnet. Aufgrund der aktuellen Verordnung der Bundesregierung muss im Fanshop nun ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Im Fanshop dürfen sich maximal 50 Personen zeitgleich befinden.

Hat der Fanshop auf der West-Tribüne geöffnet?

Ja, auch der kleine Fanshop auf der West-Tribüne hat geöffnet.

Darf ich beim Jubeln aufstehen?

Ja. Wir bitten nur darum, den eigenen Sitzplatz nicht zu verlassen und den Kontakt zu Personen, die nicht enge Familienmitglieder sind, zu vermeiden.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 9 22
2. LASK 9 20
3. SK Rapid Wien 9 18
4. SK Puntigamer Sturm Graz 8 15
5. spusu SKN St. Pölten 9 11
6. WSG Swarovski Tirol 9 11
7. RZ Pellets WAC 8 10
8. FK Austria Wien 9 10
9. SV Guntamatic Ried 9 10
10. TSV Prolactal Hartberg 9 10
11. CASHPOINT SCR Altach 9 5
12. FC Flyeralarm Admira 9 4
» zur Gesamttabelle