Young Violets 20.07.2018, 17:50 Uhr

YOUNG VIOLETS GEWINNEN TEST GEGEN JUNIORS OÖ

Die Young Violets Austria Wien fuhren zum Abschluss des Trainingslagers einen Sieg im Vorbereitungsspiel gegen den FC Junior OÖ ein. Marco Stark brachte die Veilchen in Führung, Mateo Tadic sorgte nach der Pause für die Entscheidung.

Young Violets gewinnen Test gegen Juniors OÖ

Auf der Rückkehr aus dem Trainingslager machten die Young Violets Halt in der TGW Arena. Bei hochsommerlichen Temperaturen in Pasching bot Andy Ogris bis auf Stürmer Stefan Sulzer jene Elf auf, die beim Test am Dienstag gegen den SV Windischgarsten pausierte.

Die Hausherren starteten besser ins Spiel, versuchten die Veilchen früh unter Druck zu setzen, Torgefahr entstand für Schlussmann Dominik Krischke aber nicht. Der erste Treffer des Spiels gehörte nach einer Viertelstunde dann auch den Young Violets.

Nach einem Eckball von Marko Pejic stieg Marco Stark am höchsten und wuchtete das Leder in die Maschen. Wenige Augenbllicke nach dem Führungstreffer (17.) traf Lukas Prokop per Kopf nur die Latte, bei Sulzers zweitem Versuch mit dem Kopf war Tobias Lawal im Tor der Gastgeber zur Stelle.

Zehn Minuten vor dem Pausenpfiff gelang den Juniors durch Marko Raguz der Ausgleich. Wenig später hatte erneut Sulzer, nach einem Stanglpass von Prokop, die Chance auf den zweiten Treffer der Veilchen, wieder war der Keeper auf dem Posten.

Siegtreffer durch zwei Joker

Im Laufe des zweiten Durchgangs wechselte das Trainerteam durch, brachte frische Spieler – und zwei davon sorgten in der 75. Minute für die Führung der Young Violets. Caleb Mikulic mit der idealen Hereingabe aus dem linken Halbfeld in den Strafraum wo Mateo Tadic ohne Mühe einköpfte.

Am Ende spielten nur Krischke und Stefan Jonovic bei den Young Violets durch, die sich gegen den Ligakonkurrenten (erstes Duell in der 2. Liga am 14. September in der Generali-Arena) knapp durchsetzten. 

FC Juniors OÖ – Young Violets Austria Wien 1:2 (1:1)

Young Violets: Krischke – Stark (Bejic 70.), Jonovic ©, Meisl (Mikulic 70.) – Okunakol (Macher 60.), Pejic (Jukic 60.), Cancola, Prokop (Apollonio 77.) – El Moukhantir (Tadic 70.), Hainka (Vukovic 77.) – Sulzer (Keles 60.)

Tore: Stark (15.), Tadic (75.)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 24 32
2. SK Rapid Wien 24 25
3. LASK 24 24
4. SK Puntigamer Sturm Graz 24 22
5. WSG Swarovski Tirol 24 18
6. RZ Pellets WAC 24 16
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. TSV Prolactal Hartberg 24 17
2. FK Austria Wien 24 15
3. SV Guntamatic Ried 24 14
4. CASHPOINT SCR Altach 24 13
5. spusu SKN St. Pölten 24 10
6. FC Flyeralarm Admira 24 10
» zur Gesamttabelle