Der größte eSport-Bewerb Österreichs, die eBundesliga, geht in die vierte Auflage. Auch heuer suchen die Bundesliga und ihre Klubs die besten FIFA-Spieler Österreichs: Ausgespielt werden mit neuem Modus Team- und Einzelbewerb sowie der Rookies Cup.

Im Vorjahr sicherte sich Marcel 'Juno16x' Holy souverän den Sieg im Einzelbewerb, während RB Salzburg den Titel im Teambewerb verteidigen konnte. 2020/21 wollen die Veilchen freilich wieder in beiden Bewerben ganz vorne mitspielen.

Neue Modi für Einzel- & Teambewerb

Nachdem sich die Gamer in den vergangenen Jahren über den Teambewerb für das Einzelfinale qualifizieren mussten, besteht die eBundesliga in diesem Jahr aus drei voneinander unabhängigen Bewerben: Dem Einzelbewerb, dem Teambewerb und dem Rookies Cup.

Einzelbewerb

Im Einzel ist ab sofort alles neu: Jedes Team stellt künftig fünf Spieler im Finale, die sich in der klubinternen Qualifikation einen Platz erkämpfen müssen. Austria Wien darf eine Wildcard vergeben, die vier restlichen Positionen werden in der Online-Quali am 22. November 2020 im neuen 90er-Modus ausgespielt.

Das große Finale findet dann am 05. Juni 2021 statt, wenn sich die insgesamt 60 Finalisten der zwölf Bundesligisten im FIFA-Ultimate-Modus ihr persönliches Best-of-Bundesliga-Team zusammenstellen können. Auf den Sieger warten der prestigeträchtige eBundesliga-Siegerpokal und 5.000 Euro Preisgeld! Die beiden Finalisten erhalten zudem Play-In-Seats für die EA Sports FIFA 21 Global Series.

Teambewerb

Austria Wien wird im Teambewerb mit drei fixen Gamern und einem Ersatzspieler an den Start gehen. Auch für die Mannschaften wird es einen neuen Modus, der an die reale Bundesliga angelehnt ist, geben: Zunächst spielen die Klubs in elf Runden im Meisterschaftsmodus gegeneinander, ehe die sechs bestplatzierten Teams anschließend in die Meistergruppe aufsteigen.

Der Grunddurchgang wird dabei ab 22. Jänner 2021 Woche für Woche gespielt. Es finden also nicht mehr alle Duelle auf einmal statt, sondern werden einzeln ausgetragen. LAOLA1 überträgt jeden Freitag ein Topspiel live, am Samstag und Sonntag zeigen LAOLA1 und krone.tv Highlightshows und am Montag bietet LAOLA1 den Rückblick auf das gesamte eBundesliga-Wochenende mit der Show eBundesliga Total.

Das große Teamfinale wird dann am 06. Juni 2021 über die Bühne gehen. Dort werden die Punkte der sechs besten Teams halbiert, im Anschluss geht es im Finaldurchgang in weiteren fünf Runden um den eBundesliga-Meistertitel 2020/21 und ein Preisgeld von 5.000 Euro für das Siegerteam.

Rookies Cup

Die besten FIFA-Talente des Landes, die noch nicht 16 Jahre alt sind, können wie schon im Vorjahr im Raiffeisen Club-Rookies Cup ihr Können unter Beweis stellen und den eBundesliga-Profis zeigen, dass sie ihnen in den kommenden Jahren ordentlich Konkurrenz machen werden.

Das Finale findet ebenfalls am 05./06.Juni.2021 statt, der Qualifikationsweg und die entsprechenden Termine werden im Dezember bekanntgegeben.

Termine

  • Anmeldephase Einzelbewerb: 09.–31. Oktober 2020
  • Online-Quali Einzelbewerb: 22. November 2020
  • Einzelfinale: 05. Juni 2021
  • Teamfinale: 06. Juni 2021

Anmeldung

Die Anmeldung zur Online-Qualifikation für den Einzelbewerb findet ihr unter ebundesliga.at – Austria Wien freut sich auf euch!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 8 19
2. LASK 8 17
3. SK Rapid Wien 8 17
4. SK Puntigamer Sturm Graz 7 12
5. spusu SKN St. Pölten 8 11
6. WSG Swarovski Tirol 8 11
7. RZ Pellets WAC 7 9
8. FK Austria Wien 8 9
9. SV Guntamatic Ried 8 9
10. TSV Prolactal Hartberg 8 7
11. CASHPOINT SCR Altach 8 5
12. FC Flyeralarm Admira 8 4
» zur Gesamttabelle