VIOLETT IST TOLERANT

Auch ist es uns wichtig unser soziales Engagement starker auszubauen und dabei die Toleranz in den Vordergrund zu stellen.

SCORT Foundation: Young Coach Ausbildung

Seit Jänner 2012 ist die Austria Partner der Scort Foundation. Die Scort Foundation vereint europäische Profi-Fußballclubs, die sich gemeinsam bei unterschiedlichen Projekten sozial engagieren. Im Verbund mit Bayer Leverkusen, Werder Bremen, Basel, Schalke 04 und Mainz 05 entsendet auch die Austria Nachwuchstrainer in Entwicklungsländer, um dort Fußballcoaches für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auszubilden.

So geht es dabei etwa um die Ausbildung von jungen Trainern und Förderung von Kinderfußball in Krisengebieten, Behindertenfußball oder die Integration junger Mädchen im Fußball.

SCORT Foundation: Special Youth Camp

Einen weiteren Schwerpunkt legt die SCORT auf die Förderung von Behindertensport. Die Mitgliedsvereine engagieren sich in diversen Projekten mit ihrer Begeisterung für beeinträchtige Sportler. So findet jedes Jahr eine Tandem Ausbildung und ein Special Youth Camp für Sportler mit besonderen Bedürfnissen statt.

Heuer nehmen unsere Special Violets zum ersten Mal an diesen Aus- und Weiterbildungen teil.

Special Violets

Im Frühjahr 2016 gründete der FK Austria Wien sein erstes Team bestehend aus körperlich oder mental beeinträchtigten Sportlern. Aktuell besteht der Kader aus 17 Spielern, betreut werden die „Special Violets“ von einem vierköpfigen Trainerteam rund um den Akademietrainer Roman Stary.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 28 39
2. SK Rapid Wien 28 33
3. SK Puntigamer Sturm Graz 28 27
4. LASK 28 26
5. RZ Pellets WAC 28 23
6. WSG Swarovski Tirol 28 21
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. TSV Prolactal Hartberg 28 25
2. FK Austria Wien 28 23
3. SV Guntamatic Ried 28 20
4. CASHPOINT SCR Altach 28 15
5. FC Flyeralarm Admira 28 14
6. spusu SKN St. Pölten 28 12
» zur Gesamttabelle