18.04.2014, 14:12 Uhr

VIOLA TV: VORSCHAU AUF DAS HEIMSPIEL GEGEN DEN WAC

Viola TV: Vorschau auf das Heimspiel gegen den WAC

Eine ähnliche Ausgangsposition wie zuletzt in Wiener Neustadt erwartet Austria-Trainer Herbert Gager vom Samstag-Nachmittags-Spiel gegen den WAC (16:30 Uhr, Generali-Arena). „Ich erwarte den WAC bemüht, defensiv kompakt zu stehen und uns wiederum hochaktiv in der Offensive. Wir wollen den Gegner beschäftigen und uns Chancen erarbeiten.“

Was vom 2:0-Auswärtssieg bei den Niederösterreichern unter anderem mitnehmen könne? „Unser Gegenpressing hat gut funktioniert. Wir haben uns die Bälle schnell zurückgeholt und kaum Möglichkeiten zugelassen“, so Gager, der das schnelle Rückeroberung des Spielgeräts in der Trainingsarbeit regelmäßig berücksichtigt.

Verletzt fehlen am Karsamstag Roman Kienast (im Aufbau nach Meniskus-OP), Kaja Rogulj (Muskelfaserriss in der Wade), Petar Gluhakovic (Oberschenkel-Blessur) und Bernhard Luxbacher (Kreuzbandriss). Fraglich ist Marko Stankovic (Ohren-Entzündung). Gelb-gesperrt ist Fabian Koch. Nach der nächsten gelben Karte wären Emir Dilaver, James Holland, Philipp Hosiner, Florian Mader und Lukas Rotpuller gesperrt.

Bis Freitag wurden 7.500 Karten abgesetzt (jetzt Tickets sichern), zuvor steigt das große Löwenfest.

 

Video-URL: youtu.be/GbZwfLguxgc

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 17 36
2. SK Puntigamer Sturm Graz 17 33
3. FC Red Bull Salzburg 17 31
4. FK Austria Wien 17 31
5. RZ Pellets WAC 17 22
6. FC Admira Wacker Mödling 17 22
7. SK Rapid Wien 17 21
8. SV Guntamatic Ried 17 17
9. SKN St. Pölten 17 14
10. SV Mattersburg 17 11
» zur Gesamttabelle