Akademie 02.06.2014, 09:45 Uhr

U8 FEIERT DERBY- UND TURNIER-SIEG IN ST. VALENTIN

U8 feiert Derby- und Turnier-Sieg in St. Valentin

U8 in St. Valentin: Im malerischen Mostviertel konnte das Team von Trainer Bernhard Neuwirth den viel umjubelten Turniersieg einfahren. Ein 5:1-Finalerfolg gegen den SK Rapid vor über 700 Zusehern beim traditionellen Hermann-Wallner-Turnier auf der Sportanlage des SC St. Valentin war der Höhepunkt des mit 32 Mannschaften besetzten Miniknabenevents! Zuvor konnte unsere U8 auch schon Red Bull Salzburg bezwingen.

U11 in Wattens: Ebenso traditionell ist die Teilnahme unserer Nachwuchsmannschaft in Tirol  beim Swarowki-Cup. Das Team von Trainer Helmut Bogdanovic erreichte Platz 6, verlor das Platzierungsspiel gegen NFC Nijmwegen 1:2, in der Gruppe reichte es gegen den FC Basel, Atalanta Bergamo und FC St. Gallen leider nur zu Platz 3!

U13 in Graz: 2:6-Finalniederlage (beide Tore Tadic) gegen den FC Györ, zuvor überzeugte die Mannschaft von Trainer Patrick Fürst in Graz Messendorf gegen nationale und internationale Gegner – 2:2 gegen Haladas Szombathely (Tadic, Keles), 1:2  gegen FC Brünn (Keles), 5:0 gegen SC Wr. Neustadt (Edelhofer 3, Keles, Hahn), 2:0 gegen SK Sturm Graz (Hahn, Keles) und 1:0 gegen FC St. Gallen. (Edelhofer)

 

 

Akademie-Spiele gegen Ried

Die letzte Heimmeisterschaftsrunde der laufenden Saison in der ÖFB TOTO Jugendliga brachte zwei Siege und eine Niederlage für die violetten Akademieteams. Die U18-Mannschaft musste die dritte Niederlage in Serie hinnehmen, einmal mehr war die Kombination aus eklatanter Abschlussschwäche gepaart mit Inkonsequenz in der Defensivarbeit kein optimaler Begleiter, um auch Punkte zu holen.

Ungefährdete Siege konnten hingegen U16 und U15 einfahren – beide Teams überzeugten durch druckvolles Kombinationsspiel und ließen den Innviertlern in keiner Phase des Spieles Möglichkeiten, um in Kontern gefährlich zu werden.

Die letzte Runde findet Mitte Juni in Klagenfurt gegen die Akademie Kärnten statt, zuvor nimmt die U18 zu Pfingsten in Frankreich an einem internationalen Topturnier teil – in Croix misst sich das Team von Trainer Hannes Friesenbichler mit Sporting Lissabon, Brondby Kopenhagen, Honved Budapest, Real Sociedad, OSC Lille, Dynamo Moskau  oder Grashoppers Zürich.

 

Ergebnisse:

 

VERBUND AKA FK Austria Wien U18 – AKA SV Ried 1:2 (1:1)          
Tercek

VERBUND AKA FK Austria Wien U16 – AKA SV Ried 2:0 (2:0)          
Jakupovic, Zefi                               

VERBUND AKA FK Austria Wien U15 – AKA SV Ried 4:0 (2:0)          
Fitz, Aydin, Bazzi, Bumbic           

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. CASHPOINT SCR Altach 10 17
4. SK Rapid Wien 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 10 10
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle