Akademie 04.05.2014, 17:50 Uhr

U15 BEENDET NIKE PREMIER CUP ALS SECHSTER, MOSKAU SIEGT!

U15 beendet Nike Premier Cup als Sechster, Moskau siegt!

Ein Spiel um Platz fünf war der U15-Truppe des FK Austria Wien beim Europa-Qualifikationsturnier des Nike Premier Cups, dessen besten drei Teams zur Endrunde nach Manchester fahren dürfen, vergönnt. Ein etwas zu fahrlässiger Umgang mit den eigenen Möglichkeiten sowie ein Kontertor durch den NK Krsko sorgte jedoch für die Entscheidung zugunsten der Slowenen.

 

Die Mannschaft von Trainer Christoph Glatzer beendete den Heim-Bewerb, der zwischen Freitag und Sonntag in der Verbund-Akademie sowie bei der Generali-Arena ausgetragen wurde, somit als Sechster.

Den Turniersieg sicherte sich in einer knappen Angelegenheit in der Generali-Arena Dynamo Moskau, das die Talenteschmiede von Feyenoord aus Rotterdam durch ein Elfmetertor verdient mit 1:0 bezwang.

 

Das dritte Ticket nach Old Trafford löste mit Sturm Graz der zweite österreichische Mitbewerber. Die Steirer gingen im Spiel um Platz drei gegen Malmö FF dank eines Treffers in der Schlussphase in Führung und brachten diese sicher über die Zeit, siegten mit 1:0.

Die Endrunde findet im August statt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle