30.01.2014, 15:20 Uhr

TOMAS SIMKOVIC WECHSELT NACH KASACHSTAN

Tomas Simkovic wechselt nach Kasachstan

Der FK Austria Wien hat eine weitere Weiche für die Zukunft gestellt. Nach den Verpflichtungen von Stürmer Ola Kamara sowie Mittelfeldspieler David de Paula wurde heute Einigung über den Transfer von Tomas Simkovic erzielt. Er wird den Klub verlassen, Ersatz könnte noch bis Freitag (Transferschluss) gesucht werden.

Simkovic, der bis Sommer 2014 Vertrag hatte, wird nach Kasachstan zu Tobol Kostanay wechseln. Der Klub, den die Wiener Austria im August 2008 im UEFA-Cup eliminiert hatte, wird den Mittelfeldspieler für eineinhalb Jahre unter Vertrag nehmen. Der 26-Jährige absolvierte in der Herbstsaison 10 Bundesliga-Spiele für die Austria. Der Kontrakt wurde einvernehmlich aufgelöst.

AG-Sport-Vorstand Thomas Parits: „Er war mit seiner sportlichen Situation nicht zufrieden, wollte mehr Einsätze. Wir können ihn als Sportler verstehen, haben ihm deshalb auch nichts bei diesem Transfer in den Weg gelegt.“

 

Simkovic wird noch heute Nachmittag zu seinem neuen Klub fliegen. Wir wünschen ihm alles Gute für die weitere Zukunft!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 19 39
2. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 19 22
7. FC Admira Wacker Mödling 19 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SV Mattersburg 19 14
10. SKN St. Pölten 18 14
» zur Gesamttabelle