31.01.2014, 23:20 Uhr

PRISKIN-VERPFLICHTUNG FOLGT LEIHGABE NACH ISRAEL

Priskin-Verpflichtung folgt Leihgabe nach Israel

Der FK Austria Wien verpflichtet den ungarischen Stürmer Tamas Priskin und verleiht ihn mit sofortiger Wirkung für ein halbes Jahr an Israels Vizemeister Maccabi Haifa. Der 27-Jährige kommt vom russischen Zweitliga-Klub Alania Vladikavkaz und unterschreibt bei den Veilchen bis Sommer 2015 (plus Option auf ein weiteres Jahr). Über Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Priskin absolvierte in der laufenden Spielzeit sechs Spiele in Russlands „1. Division“ und erzielte darin sieben Treffer. Vor seiner Zeit in Russland war der 1,85 Meter große Angreifer einige Zeit in England und Wales aktiv (ua. bei Watford, Ipswich, Queens Park Rangers und Swansea) und steuerte in 16 Premier-League-Partien für Watford immerhin zwei Tore bei. Für Ungarns Nationalteam gelangen Priskin zwölf Treffer in 42 Spielen.

Thomas Parits, AG-Sportvorstand der Austria: „Tamas Priskin hat sein Können schon vielfach unter Beweis gestellt. Hätte uns Philipp Hosiner kurz vor Schließung des Transferfensters verlassen, wären wir mit seiner Verpflichtung ideal abgesichert gewesen. Nachdem dies nicht passiert ist, haben wir ihn an Maccabi Haifa verliehen.“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle