06.05.2014, 16:12 Uhr

MITGLIEDERFEST: SPANNENDES PROGRAMM MIT REKORDBESUCH QUITTIERT

Mitgliederfest: Spannendes Programm mit Rekordbesuch quittiert

Vergangene Woche rief die Austria zum traditionellen Mitgliederfest. Knapp 600 Mitglieder – so viele wie noch nie - gaben sich in den VIP-Räumlichkeiten der Generali-Arena ein Stelldichein.

Das vielseitige Programm reichte von Gesprächen mit Spielern, Trainern und Vorständen über das Regionalliga-Spiel der Austria Amateure gegen Wiener Viktoria (3:1) – mit Andi Ogris und Toni Polster an den Seitenlinien – bis hin zur Live-Übertragung des UEFA-Champions-League-Semifinal-Rückspiels zwischen Chelsea und Atletico Madrid.

Thomas Parits lüftete unseren Mitgliedern zuallererst das Geheimnis, dass Stürmer Martin Harrer im Sommer aus Altach zurückkehren werde, Markus Kraetschmer gab Auskunft zur wirtschaftlichen Situation des Klubs sowie zum bevorstehenden Stadion-Ausbau. „Unser kurzfristiges Ziel kann nur lauten, den dritten Platz und die damit verbundene Qualifikation nach Europa zu schaffen“, so Kraetschmer.

Mittel- und langfristig gesehen gebe es nicht nur auf sportlicher Ebene reizvolle Ziele – „nächste Saison gibt es wieder zwei Plätze für die Champions-League-Qualifikation“. Ein Stadion-Ausbau könne zudem in wirtschaftlicher Hinsicht die Basis für einen gesunden Klub legen.

Klubservice-Leiter Michael Kohlruss blickte beim Mitgliederabend, an dem zahlreiche Fragen beantwortet werden konnten, in viele zufriedene Gesichter, wenngleich es ob der jüngsten sportlichen Leistungen natürlich Gesprächsstoff gab. Am wichtigsten sei jedoch nach wie vor das „Meet and Greet und der Austausch mit den Klub-Verantwortlichen, die vollzählig vor Ort waren und Rede und Antwort standen“.

 

Kohlruss resümierte: „Wir haben die Wünsche und Anregungen unserer Fans berücksichtigt und das Mitgliederfest in die Süd-Tribüne zurückverlegt. Dazu konnten wir mit der Einbindung eines Spiels ein neues Konzept präsentieren, die Cheerleader der Vienna Vikings sowie die Gruppe Studio Percussions von der ORF-Show ‚Die große Chance‘ haben zudem für viel Unterhaltung gesorgt.“

 

Linktipp:

+ Das war das Löwenfest 2014

+ Jetzt Mitglied werden!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 32 50
2. SK Rapid Wien 32 38
3. RZ Pellets WAC 32 35
4. LASK 32 33
5. TSV Prolactal Hartberg 32 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 32 19
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 32 34
2. CASHPOINT SCR Altach 32 26
3. spusu SKN St. Pölten 32 25
4. SV Mattersburg 32 21
5. FC Flyeralarm Admira 32 18
6. WSG Swarovski Tirol 32 16
» zur Gesamttabelle