12.06.2014, 17:22 Uhr

MARIO LEITGEB IST AUSTRIANER!

Mario Leitgeb ist Austrianer!

Der nächste Neuzugang ist perfekt. Nach der Verpflichtung von Marco Meilinger unterzeichnete Mario Leitgeb am Donnerstagnachmittag einen Drei-Jahres-Vertrag beim FK Austria Wien. Der defensive Mittelfeldspieler kommt vom Tabellendritten SV Grödig, über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Leitgeb zählte in den vergangenen beiden Spielzeiten zu den absoluten Leistungsträgern des Vorjahres-Aufsteigers und absolvierte in diesem Zeitraum nicht weniger als 63 Partien (7 Tore). Zudem führte der 25-Jährige die Salzburger viele Male als Kapitän aufs Feld und übernahm in deren pressingorientierten Spiel einen wichtigen Part, leitete das Gegenpressing als "Sechser" ein.

 

Trainer Gerald Baumgartner: „Mario Leitgeb passt samt seiner Qualität und seines Alters perfekt zu uns und kennt unser künftiges Spielsystem. Wir freuen uns sehr, dass er jetzt bei der Austria ist.“

 

Thomas Parits, AG-Vorstand Sport: „Mit Mario Leitgeb ist uns eine tolle Verpflichtung gelungen. Wir haben ihn genau beobachtet, er hat seine Aufgaben als defensiver Mittelfeldspieler in Grödig sehr gut erfüllt und ist für seine Position durchaus torgefährlich.“

 

Mario Leitgeb: "Ich freue mich, dass es geklappt hat. Die Austria ist ein beeindruckender Traditionsklub, mehr geht in Österreich nicht. Ich habe mit dem Trainer gute Gespräche geführt, er hat mir genau erklärt, was er in dieser Saison vorhat, speziell mit mir. Mir gefällt seine Idee von Fußball, das offensive Pressing kenne ich schon aus Grödig. Mit dieser Philosophie kann ich mich sehr gut identifizieren."

 

Der frühere österreichische U21-Teamspieler wurde in der Akademie von Sturm Graz ausgebildet, ehe er über Stationen bei Austria Lustenau (99 Pflichtspiele) und dem GAK (10 Pflichtspiele) im Sommer 2012 nach Grödig wechselte.

 

 

Murg: Verträge unterzeichnet

 

Fixiert und unterzeichnet ist nun der Wechsel von Thomas Murg nach Ried. Der 19-jährige Steirer unterschrieb bei den Innviertlern einen Vierjahresvertrag, über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Murg, der 2012 vom GAK gekommen war, absolvierte 26 Pflichtspiele für die Austria und steuerte insgesamt zwei Treffer bei. Sein Kontrakt wäre noch bis zum Ende der Spielzeit 2014/15 gelaufen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 47
2. SK Rapid Wien 31 38
3. LASK 31 33
4. RZ Pellets WAC 30 31
5. TSV Prolactal Hartberg 30 23
6. SK Puntigamer Sturm Graz 31 19
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 31 31
2. CASHPOINT SCR Altach 31 26
3. spusu SKN St. Pölten 31 22
4. SV Mattersburg 31 21
5. FC Flyeralarm Admira 31 17
6. WSG Swarovski Tirol 31 15
» zur Gesamttabelle