21.01.2014, 14:00 Uhr

KLEINE PAUSE FÜR DIE STIFTUNG „WADENTEST“ / PLUS BILDERGALERIE

Kleine Pause für die Stiftung „Wadentest“ / Plus Bildergalerie

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Nach dem 4:0-Testspielsieg über den FC St. Gallen schraubte Coach Nenad Bjelica heute einen Gang runter, gönnte den Spielern nach dem Vormittagstraining einen freien Nachmittag. Doch ehe es soweit war, wurde noch ein netter Zirkel eingestreut.

Tag 6 im Trainingscamp in Belek. Bis auf die Tormänner, die mit ihrem Trainer Franz Gruber ganz normal auf dem Platz ihre Einheit absolvierten, blieb der Rest dem Rasen heute fern. Stattdessen wurden in der großzügigen Grünanlage des Hotel Titanic Deluxe andere Impulse gesetzt – ein Oberkörper- und Rumpfzirkel, die Beine wurden nach den zwei Spielen in zwei Tagen bewusst geschont.

„Still stehen gilt nicht“ ODER „Wenn schon Pause, dann nur einen halben Tag“! Das war das Motto am Dienstag und man merkt, schön langsam geht es wieder in die heiße Phase der Vorbereitung. Und das im wahrsten Sinn des Wortes, denn das Herrliche an Belek um diese Jahreszeit sind die klimatischen Bedingungen. 20 Grad hatte es um 10:00 Uhr beim Anpfiff zur teils kräftigenden und teils regenerierenden Einheit. Ohne heiß kein Preis!

Quasi zur Abkühlung durften die Jungs aber nach den 45 Minuten Zirkeltraining noch in der hoteleigenen Schwimmhalle und ebenso outdoor für 20 Minuten ausstrampeln. So muss das sein, ab morgen gilt im Titanic Footballcenter wieder am Vormittag und Nachmittag: Laufen, passen, schwitzen.

 

LINKTIPP:
Bildergalerie vom Zirkeltraining

 

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 47
2. SK Rapid Wien 31 38
3. LASK 31 33
4. RZ Pellets WAC 31 32
5. TSV Prolactal Hartberg 31 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 31 19
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 31 31
2. CASHPOINT SCR Altach 31 26
3. spusu SKN St. Pölten 31 22
4. SV Mattersburg 31 21
5. FC Flyeralarm Admira 31 17
6. WSG Swarovski Tirol 31 15
» zur Gesamttabelle