30.04.2014, 20:45 Uhr

KLARER HEIMSIEG DER AUSTRIA AMATEURE VOR TOLLER KULISSE

Klarer Heimsieg der Austria Amateure vor toller Kulisse

Gut 900 Zuschauer ließen sich im Rahmen des violetten Mitgliederfestes das Spiel der Austria Amateure gegen Polster Wiener Viktoria nicht entgehen und wurden für ihr Kommen mit einem verdienten 3:1-Heimsieg der Ogris-Elf belohnt. N. Hadzikic sorgte vor der Pause für die Führung und Prokop stellte nach der Pause mit seinem sehenswerten Freistoßtreffer die Weichen auf Sieg. Für den Endstand und damit einen gelungenen Abend in der Generali-Arena sorgte Frank.

Mit einer Doppelchance sorgten die Veilchen für einen stürmischen Beginn. Zunächst konnte der Viktoria-Tormann einen Schuss von Michorl parieren, der Nachschuss von Frank (7.) ging leider neben das Tor. Nur 60 Sekunden später trafen die Violetten bereits zur Führung. Nach einem Querpass von Frank stand N. Hadzikic goldrichtig und versenkte das Leder aus kurzer Distanz zum 1:0 (8.). In dieser Tonart ging es weiter, so verpasste Michorls Weitschuss nur knapp das Gehäuse (16.).

Die Ogris-Elf ließ zwar Ball und Gegner laufen, doch sie verabsäumte es in der Vorwärtsbewegung das Spiel gegen die Meidlinger Menschenmauer schnell zu machen. Wiener Viktoria stand zeitweise mit allen Spielern in der eigenen Spielhälfte. Blauensteiners Schuss nach Vorarbeit von Michorl konnte Sterle parieren (33.) und Viktorias erste und einzige Möglichkeit vor der Pause  aus einem Weitschuss bereitete O. Hadzikic keinerlei Probleme (37.).

Nach der Pause sorgte Viktoria zunächst für Gefahr. Kapeller scheiterte mit einem Schuss an O. Hadzikic und Komaracs Kopfball landete zum Glück für die Favoritner nur auf der Latte (47.). Die Gäste zeigten sich wie verwandelt und bereiteten mit schnellen Angriffen den Amateuren immer wieder Probleme. Ex-Austrianer Markus sorgte mit einem satten Flachschuss für den Ausgleich (61.). Nach dem Gegentreffer nahm das Spiel der Violetten wieder an Fahrt auf.

Ein gefühlvoller direkter Freistoß von Prokop irritierte den Meidlinger Keeper und bedeutete die neuerliche Führung für die Austria Amateure (69.). Danach ging es Schlag auf Schlag. Frank traf nach Vorarbeit von Panadic und unter kräftiger Mithilfe des verunsicherten Gästetormanns zum 3:1-Endstand (75.). Am kommenden Samstag sind die Veilchen zu Gast in Neuberg (3.5.2014, 16:15 Uhr).

Austria Amateure – Wr. Viktoria 3:1 (1:0)


Austria Amateure: O. Hadzikic; Blauensteiner, Stark, Koblischek; Oberortner, Michorl (88. Zlatkovic); Murg (56. Panadic), Kvasina, Zivotic (56. Prokop); N. Hadzikic, Frank.

Wr. Viktoria: Sterle; Komarac, Pöllhuber, Milenkovic, Marinovic (46. Nikic); Blair, Lazarevic; Studnicka (81. Riess), Markus; Kapeller, Hofer (64. Samadani).

Gelb: Murg.

Tore: N. Hadzikic (8.), Prokop (69.), Frank (75.) bzw. Markus (61.).

SR DI Kolbitsch, 900 Zuschauer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 8 17
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 8 15
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle