07.02.2014, 16:45 Uhr

JUNGVEILCHEN BEZAHLEN GEGEN ST. PÖLTEN LEHRGELD

Jungveilchen bezahlen gegen St. Pölten Lehrgeld

Viel Erfahrung durften die Austria Amateure am Freitagnachmittag beim Test gegen St.Pölten sammeln. Die Jungveilchen präsentierten sich zwar äußerst engagiert, mussten aber nach etlichen Auswechslungen schließlich eine klare 0:3-Heimniederlage hinnehmen.

Nach guten Aktionen auf beiden Seiten hatte Panadic fast die violette Führung am Fuß, doch der Keeper des Bundesligisten konnte klären (15.). Die Niederösterreicher präsentierten sich mit Fortdauer des Spiels kompakter und gingen nach einem Kopfballtreffer von Noel (33.) nicht unverdient in Führung. Davor trafen sie schon die Außenstange (32.) und kurz vor der Pause konnte sich Casali mehrfach auszeichnen (36., 45.).

Wenige Minuten nach der Pause vergab Lechner die große Chance auf den Ausgleich. Oberortner flankte weit auf Horvath, der legte das Leder auf Lechner, doch dessen Schuss segelte über das Gehäuse (51.). Nachdem die Austria Amateure einige frische Kräfte ins Spiel brachten,  machten die Wölfe alles klar. Ein Doppelpack von Schibany (69, 70.) besiegelte die Niederlage.

In den Schlussminuten schlenzte Horvath den Ball über das Tor (80.) und Casali glänzte mit einer Parade (90.). Am kommenden Dienstag empfangen die Jungveilchen die Vienna  und in einer Woche Kapfenberg (Austria-Akademie, jeweils um 18Uhr).  

FK Austria Amateure – SKN St. Pölten 0:3 (0:1)


Austria Amateure
:
Casali – Oberortner, Blauensteiner (63. Reiser), Koblischek (63. Widni), Plattensteiner (63. Kilka) – Zlatkovic (46. Ljubic), Horvath, Michorl – Zivotic (46. Lechner), Kvasina (63. Vukovic), Panadic (63. Cancula).

Tore: Keine bzw. Noel (33.), Schibany (69, 70.).

SR Heidenreich, 100 Zuschauer, Austria-Akademie.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle