26.05.2014, 15:15 Uhr

HOLLAND BEI 1:1-REMIS IN AUSTRALIENS STARTELF

Holland bei 1:1-Remis in Australiens Startelf

Im vorletzten Testspiel vor der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien trennten sich WM-Teilnehmer Australien und Südafrika in einem in Sydney vor 50.000 Zusehern ausgetragenen Testspiel 1:1 (1:1). James Holland stand in Australiens Startelf und wirkte 73 Minuten lang mit.

Der 25-Jährige kam im 4-3-3-System der Australier im zentralen Mittelfeld zum Einsatz, gab einen Torschuss ab, spielte 57 Pässe, brachte 84 Prozent davon zum eigenen Mann, beging vier Fouls und wurde einmal selbst gelegt.

Südafrika, in der FIFA-Weltrangliste als 66. sieben Plätze hinter in den „Socceroos“ klassiert, war durch Ayanda Patosi in Minute 13 in Führung gegangen, Australiens Star-Stürmer Tim Cahill glich jedoch nur eine Minute später per Kopf zum 1:1-Endstand aus.

Australien, das in der Gruppenphase auf Chile, Holland und Spanien trifft, wirkte alles in allem feldüberlegen, hat aber noch Steigerungsbedarf, möchte man in der hochklassigen WM-Gruppe B für positive Überraschungen sorgen. „Es war kein einfaches Spiel“, resümierte auch James, der sich in den vergangenen Trainingstagen zur Zufriedenheit seines Trainers Ange Postecoglou präsentierte.

Über seinen Startelf-Einsatz war bereits im Vorfeld spekuliert worden. Umso mehr, weil hinter dem Einsatz von Kapitän und Crystal-Palace-Legionär Mile Jedinak aufgrund von Leistenproblemen ein Fragezeichen gestanden war.

 

Am 2. Juni fällt die Entscheidung, wer letztlich auf den WM-Zug aufspringen darf und im 23-Mann-Kader steht. Am 7. Juni bestreitet Australien ein letztes Testspiel gegen Kroatien.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle