04.04.2014, 15:21 Uhr

GAGER: "BEIM DERBY SCHAUST DU NICHT AUF DIE TABELLE!"

Gager: "Beim Derby schaust du nicht auf die Tabelle!"

Gerade einmal zwei Zähler und ein Tabellenplatz trennen den FK Austria Wien und den SK Rapid vor dem 309. Wiener Derby. Platz zwei sei aber am Sonntag ab 15:00 Uhr laut Austria-Trainer Herbert Gager nicht mehr als ein Ziel, dass man sich intern gesteckt habe. „Wenn du ein Derby spielst, schaust du nicht auf die Tabelle. Es geht nur darum, dieses Spiel zu gewinnen.“

Nach acht Partien ohne Niederlage ist das Selbstvertrauen auf Seiten der Violetten hoch. Auch das Spiel in Ried, wo man am vergangenen Sonntag einen Punkt ergattern konnte, ließ die Brust ob des späten Ausgleichstreffers in Unterzahl weiter wachsen. „Die Mannschaft ist zweimal zurückgekommen, hat Moral bewiesen“, so Gager.

Zumal die Partie im Innviertel ein Indiz dafür gewesen sei, dass mit hoher Laufbereitschaft „viel zu erreichen ist. Wir haben zwei komplett unterschiedliche Hälften hingelegt. Die erste war nicht zufriedenstellend, in der zweiten hat die Einstellung die Anzahl der Spieler am Platz wettgemacht, wir haben in Unterzahl stark verbessert agiert“.

Die Unterzahl in Oberösterreich war einer umstrittenen gelb-roten Karte für James Holland geschuldet – diesen gilt es nun im Derby zu ersetzen. Kaja Rogulj (Muskelfaserriss), Petar Gluhakovic (Oberschenkel-Blessur) und Bernhard Luxbacher (Kreuzbandriss) fehlen ebenso, dafür kehrt der zuletzt gesperrt gewesene Markus Suttner in den Matchkader zurück.

Gager erwartet Rapid wie gewohnt. „Sie werden versuchen, uns früh zu attackieren. Aber unsere Ausgangslage ist klar. Wir haben eine starke Serie hingelegt und das geht über so einen Zeitraum nur, wenn man gute Leistungen bringt. Aber eines ist klar: Ein Derby gewinnst du besonders gerne, egal, wie es in der Tabelle aussieht.“

Getroffen zeigt sich Gager über den Übergriff auf Amateur-Spieler Valentin Grubeck: „Wir spielen auch für Valentin. Die Austria-Familie wird auf dem Platz mit Leistung und auf den Rängen mit tollem Support antworten.“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle