08.02.2014, 15:55 Uhr

DIE DERBY-BILANZ SPRICHT FÜR DIE AUSTRIA

Die Derby-Bilanz spricht für die Austria

Der Bundesliga-Titel ist nach 21 Runden nur noch schwer zu erreichen, das realistischere Ziel unserer Meisterelf  in dieser Saison daher Rang zwei.  Auf dem Weg dahin wartet gleich zum „Frühjahrs“-Auftakt der ewige Rivale zum 308. Wiener Derby.

Rapid liegt vor diesem Duell am Sonntag (16.30 Uhr/ORF und Sky live, SR Oliver Drachta/OÖ) einen Punkt vor der Austria auf Platz drei, aber von den klar dominierenden Salzburger Bullen auch schon um 18 Zähler distanziert. Bei einem vollen Erfolg in Hütteldorf könnten unsere Violetten den Rückstand zum zweitplatzierten SV Grödig auf zwei Punkte reduzieren, muss der bisher sensationell starke Aufsteiger doch beim Nachbarn aus Salzburg antreten. Ein Sieg brächte dem überlegenen Spitzenreiter, der schon beim 5:1 im Neustädter Nachtragsspiel am Sonntag an die Leistungen vom Herbst anschloss, einen Vorsprung von 17 Zählern ein.

Nimmt man die Statistik zum Maßstab, dann spricht im Match gegen die Grün-Weißen einiges für unsere Mannschaft. Denn wir sind im Hanappi-Stadion seit 14. März 2010 (damals 0:2) ungeschlagen, haben nach vier Siegen nur einmal nicht gewonnen - beim 0:0 am 11. August des Vorjahres.  Außerdem kassierten wir in dieser Phase ein einziges Verlusttor, das Christopher Trimmel erzielte und schossen acht.  Die Gesamtbilanz im Hanappi-Stadion ist aus unserer Sicht mit 20:22 Siegen bei 22 Remis fast ausgeglichen.

Nicht unerwähnt sollen aber auch die Auftaktspiele nach der Winterpause bleiben. Denn während unsere Kicker in den vergangenen vier Saisonen jeweils als Sieger vom Platz gingen, darunter vor einem Jahr mit dem 2:1 auch in Hütteldorf, hat Rapid in den jüngsten fünf (!) Jahren kein einziges Mach nach dem Restart gewonnen und nur einmal nicht verloren. Seit 2006 mussten wir uns in acht Saisonen nur ein einziges Mal, 1:2 in Altach 2009, geschlagen geben.   

Es soll aber auch – schweren Herzens - nicht vergessen werden, dass der bisher letzte Derby-Sieger Rapid hieß. Am 27. Oktober unterlagen  wir  in der Generali-Arena durch ein Kopfballtor von Boyd nach Flanke von Schrammel in der 88. Minute mit 0:1. Es war der 125. Sieg der Grün-Weißen bei 112 Austria-Erfolgen und 70 Remis, aber erst der erste nach zehn sieglosen Duellen (0-5-5) gegen uns.

In den letzten Herbst-Runden schwächelten hingegen beide Mannschaften. Wir sind drei Runden (0-2-1/3:7 Tore) sieglos, Rapid sogar vier (0-1-3/1:6). Der bisher letzte Heimsieg des Gegners war das 3:0 gegen Innsbruck am 1. Dezember, unseren bisher letzten Auswärtssieg feierten wir mit dem 5:0 am 23. November auch gegen die Tiroler.

Statistisches zum 308. Wiener Derby Rapid gegen Austria am Sonntag (16:30) im Hanappi-Stadion (ORF 1,Sky live, SR Oliver Drachta/OÖ)

Gesamtbilanz:
307 Spiele (aus Rapid-Sicht): 125 – 70 – 112/572:494 Tore
276. Meisterschafts-Derby: 114 – 67 – 94  506:418
153. BL-Spiel: 45 – 51 – 56  189:203
Hanappi-Stadion: 64 Spiele 22-20-20 95:87
Generali-Arena (Horr-Stadion): 33 Spiele 5-15-13  25:38

Happel-Stadion: 54 Spiele 17-14-23  68:78
Cup: 31 Spiele 10-3-18  63:75
Super-Cup 1 Spiel 1–0-0  3:1
1945 – 1974: 53 Spiele 25-10-18

Saison-Heimbilanz Rapid: 5-3-2 (19:10)
Saison-Auswärtsbilanz Austria: 4-2-4 (16:14)

Trainerbilanz von Nenad Bjelica (WAC,Austria) gegen Rapid: 3-2-1. Von Zoran Barisic gegen die Austria: 1-2-1.

Höchster Rapid-Sieg gegen die Austria im Hanappi-Stadion: 5:1 (28.3.81) Krankl 2, Daxbacher/Eigentor, Panenka, R. Kienast bzw. Steinkogler

Höchste Austria-Siege im Hanappi: 2 x 5:1, zuletzt am 17.4.1993 (Stöger 2, Narbekovas, A. Ogris, Ivanauskas bzw. Griga)

BL-Bilanz Barisic als Rapid-Trainer 36 Spiele 14-11-11 57:43  53
BL-Bilanz von Bjelica als Austria-Trainer: 21 Spiele, 8-6-7 37:29  30

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle