26.03.2014, 09:45 Uhr

AUSTRIAS HEIMBILANZ GEGEN NEUEN MEISTER KNAPP POSITIV

Austrias Heimbilanz gegen neuen Meister knapp positiv

Im Schlager der 29. Bundesliga-Runde am Mittwoch (20:30 Uhr) in der Generali-Arena gegen den designierten Meister Salzburg spricht statistisch betrachtet kaum etwas für den FK Austria Wien. Zu souverän und konstant ist der überlegene Spitzenreiter, der seit Sonntag auch rechnerisch als Austria-Nachfolger feststeht, in dieser Saison aufgetreten.

Diese Tatsache spiegelt eindrucksvoll auch die Liga-Bilanz der beiden Klubs gegeneinander wider. Die Veilchen sind gegen die „Bullen“ seit neun Spielen sieglos (0-3-6/3:20 Tore) und in den jüngsten 15 Duellen nur einmal erfolgreich (1-6-8) gewesen. Das war am 2.10.2011, als wir daheim knapp 3:2 gewannen.

Diesen Dreier fixierte Alex Grünwald, der in der 92. Minute beim Stande von 2:2 per Flachschuss traf. Unsere weiteren Tore erzielten Zlatko Junuzovic (40.) und Nacer Barazite (55.), für die Gäste scorten Jantscher (45.) und Teigl (63.). Seit damals gab's drei Remis und sechs Niederlagen, davon vier zuletzt in Serie.

Die jüngsten zählbaren Resultate für Violett waren ein torloses Remis am 2.12.2012 in Salzburg und ein 1:1 am 31.3.2013 in Wien. Damals war übrigens ebenfalls Grünwald erfolgreich. Nach einem Torraub von Vorsah an ihm verwandelte der Gefoulte selbst den Elfmeter (37.). Kevin Kampl (61.) glich nach der Pause aus.

„Grüni“ sorgte auch in der laufenden Saison am 27.7.2013 beim 1:5 in Salzburg für den Ehrentreffer der Wiener. Das bisher letzte Austria-Tor gegen die „Bullen“ ging auf das Konto von Daniel Royer, der sich am 6.10.2013 beim 1:2 in der Generali-Arena zum 1:1 (24.) in die Torschützenliste eintrug.

Seit Bundesliga-Gründung 1974/75 gab es 133 Punktspiele, wobei die Veilchen sowohl in der Gesamtbilanz (55-32-46) als auch in der Heimstatistik die Nase vorne haben. In der „Bullen“-Ära (ab 2005) sehen die Zahlen etwas anders aus. Da liegt die Austria vor eigenem Publikum (5-8-4) noch knapp im Plus.

Statistisches und Wissenswertes zu FK Austria Wien – RB Salzburg (29. Bundesliga-Runde, Mittwoch, 20:30 Uhr/live Sky und ORF eins, Generali Arena, SR Markus Hameter/NÖ):

Bisherige Saison-Ergebnisse:
1:5 (auswärts) am 27.7.2013; Tore: A. Grünwald (40.) bzw. Soriano (9.), Alan (27.), Kampl (46., 73.), Ramalho (64.)
1:2 (heim) am 6.10.2013; Tore: Royer (24.) bzw. Mane (8.), Alan (48.)
0:4 (a) am 15.12.2013; Tore Ramalho (23.), Berisha (38.), Alan (66.), Mani (87.); Gelb-Rot: Kienast (90./Unsportlichkeit); Anmerkung: Alan (26.) scheiterte mit Elfer an Lindner

Saison-Ergebnisse 2012/13 (Austrias Meister-Jahr):
0:1 (h), 0:0 (a), 1:1 (h), 0:3 (a)

Bilanz Austria – Salzburg seit Bundesliga-Gründung (1974/75):
Insgesamt 133 Spiele: 55-32-46/191:177 Tore
In Wien 66 Spiele: 40-14-12/129:65
In Salzburg 67 Spiele: 15-18-34/62:112

Bilanz Austria – Salzburg seit „Bullen“-Ära (2005):
Insgesamt 35 Spiele: 7-12-16/34:65
In Wien 17 Spiele: 5-8-4/24:23
In Salzburg 18 Spiele: 2-4-12/10:42

Höchster BL-Sieg der Austria gegen Salzburg: 7:0 am 6.5.1980 im Prater-Stadion; Tore: Schachner (2), Obermayer, Prohaska, Gasselich, Pfeiler, Pospischil

Höchste BL-Niederlage der Austria gegen Salzburg: 0:6 am 6.5.1994 im Salzburger Stadion Lehen; Tore: Marquinho (2), Pfeifenberger (2), Lainer, Stadler

Höchste BL-Heimniederlge der Austria gegen Salzburg: Zweimal 0:4 am 6.3.1994 (Tore: Jurcevic/4) und am 14.9.1996 (Laessig, Plassnegger, Kocjian, Glieder)

BL-Serie gegeneinander:
Austria ist gegen die „Bullen“ seit 2.10.2011 (3:2 in Wien) oder neun Spielen sieglos (0-3-6/3:20 Tore) und hat dabei zuletzt vier Niederlagen in Serie (2:14 Tore) hinnehmen müssen. Unser jüngster Punktgewinn datiert vom 31.3.2013 (1:1 in Wien)

Aktuelle BL-Serien:
Austria: Nach dem ersten Auswärtssieg gegen die Admira (1:0) nach vier Monaten sind die Veilchen unter Trainer Herbert Gager weiterhin ohne Niederlage (3-2-0).
Salzburg: Nach der 28. Runde Meister, das ist neuer Bundesliga-Rekord (bisher Sturm Graz 29/Saison 1995/96). Das 5:0 daheim gegen Wr. Neustadt war das Meisterstück und der 12. Liga-Sieg in Folge. Salzburg holte den fünften Meistertitel in der Bullen-Ära (seit 2005).

Aktuelle BL-Tabellenplatzierungen:
Austria: Gesamt 4. Rang (11-9-8/45:35/42). Heim: 4. Rang (6-5-3/26:17/23)
Salzburg: Gesamt 1. Rang (22-4-2/98:23/70); Auswärts: 1. Rang (9-2-2/34:13/29)

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle