11.01.2014, 16:11 Uhr

AUSTRIA BESIEGT FAC IM ERSTEN TEST MIT 2:0

Austria besiegt FAC im ersten Test mit 2:0

Gelungener Auftakt für den FK Austria Wien. Im ersten Testspiel des Jahres 2014 besiegten die Violetten in der Austria Akademie vor 300 Besuchern den FAC mit 2:0, beide Treffer in einem sehr guten Spiel fielen bereits vor der Pause.

 

Trainer Nenad Bjelica wechselte zur Pause komplett durch, gab damit jedem zur Verfügung stehenden Kaderspieler die Möglichkeit auf 45 Minuten, um wertvolle Einsatzzeit sammeln zu können. „So werden wir es bis zum letzten Vorbereitungsspiel gegen den FC Köln auch weiterhin durchziehen“, erklärte der Coach, dessen erster Neuzugang auch gleich getroffen hat.

 

David de Paula, erst am Montag vom WAC verpflichtet, verwertete eine Flanke von Philipp Hosiner per Kopf zur Führung, der Assistgeber machte den zweiten Treffer der relativ einseitigen Partie kurz vor dem Wechsel selber.

 

Bjelica: „David hat sich sehr gut eingelebt bei uns in den ersten Tagen. Er hat so wie alle anderen auch sehr gut in diesem Spiel und auch schon zuvor unter Woche gearbeitet. Er wird uns im Frühjahr noch viel helfen.“

 

Die Veilchen ließen in den 90 Minuten nur eine Möglichkeit für den Ostligisten zu, hätten selber noch einige Tore mehr machen können. „Man merkt, dass die Jungs jetzt viel frischer sind als gegen Ende der Herbstsaison. Die Pause hat jedem einzelnen sehr gut getan“, analysierte der Trainer, der den Sonntag als einzigen Tag in dieser Woche frei geben wird. Am Montag und Dienstag geht es jeweils mit einer Doppeleinheit weiter, am Mittwoch reist die Mannschaft in das Trainingslager nach Belek. 

 

Austria spielte mit, 1. Hälfte: Kardum; Dilaver, Ramsebner, Ortlechner, Suttner; Holland; Luxbacher, De Paula, Mader, Simkovic; Hosiner.

 

2. Hälfte: Kardum (68., Pentz); Koch, Rogulj, Rotpuller, Leovac; Wimmer; Royer, Stankovic, Vrsic, Murg; Kienast.

 

Tore: De Paula (23.), Hosiner (42.).

 

Verletzt fehlten Tomas Jun (Muskelprobleme in der Wade), Alex Grünwald und Alex Gorgon (noch im Aufbau).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle