02.07.2014, 12:57 Uhr

ANKICKTAG: DIE AUSTRIA LÄDT ZU 9 STUNDEN ENTERTAINMENT!

ANKICKTAG: Die Austria lädt zu 9 Stunden Entertainment!

Alle Jahre wieder ruft er - doch so umfangreich, spannend und interessant wie heuer war er noch nie. Am Dienstag, den 8. Juli, erklären wir die neue Saison für eröffnet - der Austria-Familie werden bis zu 9 Stunden Entertainment geboten, los geht’s um 15:00 Uhr. Das Highlight ist freilich das Freundschaftsspiel gegen PSV Eindhoven um 19:30 Uhr.

Am Dienstag startet zudem der freie Verkauf des neuen Abos. Heißt: Einige wenige heiß begehrte Sitzplätze, die nicht verlängert wurden, wandern dann um 9:00 Uhr früh in den Verkauf. Hier gibt’s alle Abo-Infos übersichtlich aufgelistet.

So läuft der ANKICKTAG ab:

15:00 Uhr: Start des Family Entertainment Programms am Vorplatz der Ost-Tribüne (Horrplatz 1), inkl. Torwandschießen und Soccercage powered by Coca Cola, Seifenblasenshow, Bungee Soccer, Fußball-Rodeo, Luftfußball-Tisch, Laola1-Tischwuzzler und Musik von Radio Energy!

16:00 Uhr: Öffnung des traditionellen Flohmarktes im Fanzentrum (neben dem GET VIOLETT Megastore).

16:30 Uhr: Talkrunde auf der Show-Bühne mit Markus Kraetschmer und Thomas Parits, dazu erfolgt die Vorstellung von Trainer Gerald Baumgartner.

17:00 Uhr: Autogrammstunde mit dem Kader des FK Austria Wien (Ost-Rampe).

17:00 Uhr: Auftritt der Band "Wiener Wahnsinn" auf der Showbühne (bis 18:45 Uhr).

18:45 Uhr: Präsentation der Neuzugänge am Rasen in der Generali-Arena.

19:30 Uhr: Ankick FK Austria Wien - PSV Eindhoven.

22:00 Uhr: Public Viewing des WM-Semifinales im Viola Pub (Kapazität: ca. 300 Personen)

Der Eintritt zum Testspiel gegen PSV Eindhoven ist für ABONENNTEN und MITGLIEDER sowie für KINDER (bis zum vollendeten 14.Lj.) frei - Freikarten sind an den Kassa abzuholen. Ebenso Tageskarten - die 10 Euro kosten und auch ONLINE schnell und einfach erhältlich sind.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle