18.04.2014, 21:20 Uhr

AMATEURE VERLIEREN KNAPP IN AMSTETTEN

Amateure verlieren knapp in Amstetten

Eine 1:2 (0:0)-Auswärtsniederlage mussten die Jungveilchen am Freitagabend bei Amstetten hinnehmen. Kozelsky besiegelte mit einem Doppelpack das Schicksal der Favoritner. Kurz vor dem Ende gelang der etwas kuriose violette Ehrentreffer nach einem Eckball von Prokop, den sich der gegnerische Tormann selbst in das Tor beförderte.

Im Spiel gegen den Cupviertelfinalisten versuchte die Ogris-Elf das Spiel zu kontrollieren, war jedoch bei der Strafraumgrenze mit dem eigenen Latein am Ende. Die Niederösterreicher sorgten vor allem durch Kontervorstöße für Gefahr. Die Höhepunkte der ersten Halbzeit blieben ein Distanzschuss von Prokop, den der gegnerische Keeper abwehrte (13.) und auf der Gegenseite schoss ein Niederösterreicher knapp an Casalis Gehäuse vorbei (34.).

Nach der Pause brachten die Veilchen nach einem Corner von Prokop den Ball leider nicht im Tor unter (51.). Wenige Minuten später hatte Amstetten mehr Glück, nach einem Eckball landete der Ball von Kozelskys Rücken im Tor (57.). Das Comeback vom wieder genesenen Grubeck gehörte zu den positiven Ereignissen des Abends.

Nach einem Abwehrfehler machte Kozelsky alles klar und schoss trocken ein (83.). In der Schlussphase scheiterte zunächst Prokop nach einem Sololauf (86.). Nach einem Eckball hatte der flinke Offensivspieler doch noch seine Beine im Spiel beim Ehrentreffer der Ogris-Elf. Nach seinem Eckball beförderte Tormann Affengruber den Ball unglücklich in das eigene Tor (86.).

Nächste Woche empfangen die Favoritner in der violetten Verbund-Akademie den SC Retz (25.4.2014, 19:00 Uhr) und vor dem Tag der Arbeit daheim Wiener Viktoria (30.4.2014, 19:00 Uhr). Das Spiel gegen die Truppe von Toni Polster wird im Rahmen des Mitgliederfestes in der Generali-Arena ausgetragen werden und ist für Abobesitzer und Austria-Mitglieder kostenlos.

Amstetten - Austria Amateure 2:1 (0:0)


Austria Amateure
: Casali; Blauensteiner, Stark, Koblischek, Jonovic; Oberortner, Michorl (77. Grubeck); Murg (59. Zivotic), Prokop, Spiridonovic (46. Kvasina); Frank.

Gelb: Oberortner, Kvasina bzw. Kozelsky, Wurm.

Tore: Affengruber (88., Eigentor) bzw. Kozelsky (57., 83), .

SR Salzer, 1.320 Zuschauer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. CASHPOINT SCR Altach 10 19
3. FC Red Bull Salzburg 9 18
4. SK Rapid Wien 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. FC Admira Wacker Mödling 10 12
7. SV Guntamatic Ried 9 11
8. RZ Pellets WAC 10 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 10 5
» zur Gesamttabelle