04.02.2014, 13:25 Uhr

ALLES WIRD AUFGEZEICHNET: OUR COACHES ARE WATCHING YOU!

Alles wird aufgezeichnet: Our coaches are watching you!

Ist die englische Redewendung „Big Brother is watching you“ ob des von George Orwell verfassten Romans "Nineteen Eighty-Four" mit einem negativen Beigeschmack behaftet, so kommt die genaue Dokumentation sämtlicher Trainings- und Testspiel-Daten den Veilchen sicherlich zugute.

Trainingskiebitze werden es sicherlich schon bemerkt haben. Seit einiger Zeit trainieren die Spieler des Profi- und Amateur-Teams mit Brustgurten von GPSports. Die kleine aber feine Erweiterung zu den ebenfalls nach wie vor zum Einsatz kommenden Pulsuhren: Eigens angebrachte Sensoren liefern zahlreiche weitere Daten, beispielsweise zum Thema „Beschleunigung“, aus.  Zudem lassen sich die Laufwege der Spieler nachvollziehen.

Zwar ist der Aufwand, den die Auswertungen mit sich bringen, enorm, jedoch ist es der Ertrag absolut wert, „weil man sehr viel daraus lernen kann“, sagen der Fitnesstrainer der Profis, Martin Mayer, sowie jener der Amateure, Christian Puchinger, unisono.

 


Christian Puchinger bei den Auswertungen der Amateur-Spieler-Daten.

 

Über Testspiele lasse sich etwa erkennen, welche Belastungen auf welchen Positionen das höchste Ausmaß haben. „Und darauf kann man dann im Training noch genauer mit den Spielern eingehen“, erklärt Puchinger. Zumal sich die Spieler freilich auch selbst dafür interessieren, in welchen Bereichen sie gut unterwegs sind und wo sie sich noch verbessern können.

 

Austria-Kapitän Manuel Ortlechner: "Sportwissenschaftlich kann man aus den Ergebnissen sehr viele Schlüsse ziehen. Wichtig ist, dass man es in der Folge auch auf die Trainingsarbeit umlegt." Die GPSports-Systeme seien "weitere Hilfe-Tools, mit denen man sich Vorteile gegenüber Gegnern verschaffen kann".

 

Doch nicht nur auf diesen Werten basiert ein Teil der Trainingssteuerung. Auch die küzrlich durchgeführten Tests im Landesklinikum St. Pölten liefern dem Trainerteam in der Endphase der Vorbereitung interessante Daten zu den körperlichen Werten der Spieler.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle