Akademie 11.03.2013, 09:36 Uhr

ZWEI SIEGE AUS ZWEI SPIELEN: AKADEMIE-TEAMS BESIEGEN RAPID

Zwei Siege aus zwei Spielen: Akademie-Teams besiegen Rapid

Vor dreieinhalb Wochen gewannen die Profis der Austria das Wiener Derby gegen Rapid mit 2:1 – nun zogen auch unsere Akademie-Teams nach und taten es ihnen gleich. Genauer gesagt kamen vergangene Woche sowohl die U18 als auch die U15 zu 2:1-Siegen über den Erzrivalen.


In zwei Partien, die laut Austrias Akademie-Leiter Ralf Muhr „hochklassig und Werbung für den österreichischen Nachwuchs-Fußball waren“, beanspruchten jeweils die Veilchen das bessere Ende für sich.


Die von Heimo Kump gecoachte U18 benötigte 45 Minuten, um gegen die aus Konterattacken gefährlichen Hütteldorfer das Heft endgültig in die Hand zu nehmen. Nach einem zwischenzeitlichen Rückstand in Hälfte eins waren es Michael Blauensteiner und Nikola Zivotic, die dem jungen Veilchen-Team (gleich drei U16-Spieler standen in der Startelf) zum Sieg verhalfen.


Ein gelungener Auftakt für die Mannschaft, die bereits am Mittwoch beim Tabellenführer, der Akademie aus St. Pölten, gastiert (13.03., 18:00 Uhr, Stadtsportanlage).

 

Nicht minder rassig war das U15-Derby! Dabei gelang es der Mannschaft von Trainer Cem Sekerlioglu, beim 2:1-Sieg ebenfalls einen zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand umzudrehen, und somit dem Tabellenführer aus Hütteldorf die erste Saisonniederlage zuzufügen! Arnel Jakupovic - per Foulelfmeter knapp vor dem Seitenwechsel sowie in Minute 55 - sorgte mit einem Doppelpack für einen perfekten Saisonstart.


Im hektischen Finish, in dem Rapid noch die Rote Karte sah, behielten die Jungveilchen die Nerven und brachten den Sieg ins Finish. Muhr: „In Anbetracht dessen, dass unsere U15-Mannschaft einige personelle Änderungen hinter sich hat, war das ein großer Erfolg."

 

Umso mehr, weil die Grün-Weißen ebenfalls einen starken Jahrgang stellen: „Rapid war gut, aber wir haben alles für einen perfekten Saisonstart getan und den vielen Zuschauern gute Unterhaltung geboten.“


Das Duell zwischen den U16-Teams wird am 15. Mai nachgetragen, nachdem Rapid aufgrund einer Turnierteilnahme um Verlegung gebeten hat.

 

Die Spiele im Überblick:


AKA U18 FK Austria Wien – AKA SK Rapid 2:1 (0:1) 

Austria-Tore: Blauensteiner, Zivotic

 

AKA U16 FK Austria Wien – AKA SK Rapid 15.05.2013, 18:00 Uhr

 

AKA U15 FK Austria Wien – AKA SK Rapid 2:1 (1:1)

Austria-Tore: Jakupovic (2)

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle