05.07.2013, 21:52 Uhr

WARSCHAU: AUTOGRAMMJÄGER EMPFINGEN ÖSTERREICHS MEISTER

Warschau: Autogrammjäger empfingen Österreichs Meister

Freitag, 19:16 Uhr, Chopin-Flughafen in Warschau. Als die Mannschaft des FK Austria Wien in Folge einer Landung der etwas holprigeren Art die Ankunftshalle des Airports betrat, standen bereits eine Reihe polnischer Autogrammjäger und Journalisten in Warteposition bereit.


Philipp Hosiner, Marko Stankovic und Co. kritzelten ihre Unterschrift geduldig auf Autogrammkarten und Notizblöcke, Alex Gorgon ist dieser Tage ob seiner polnischen Wurzeln ein begehrter Interview-Partner.


Als die Mannschaft kurz vor 20:00 Uhr in der Hotel-Lobby eintraf, wartete ebenfalls eine Handvoll freundlicher Journalisten und Fans. Letztere nutzten bei der Ausgabe der Zimmer-Schlüssel die Gunst der Stunde und sicherten sich die Autogramme unserer Veilchen, die wenig später schon beim Abendessen beisammensaßen.


Der eine oder andere Akteur vereinbarte in weiterer Folge noch einen Massage-Termin bei unseren fleißigen Sporttherapeuten, die ihrer Tätigkeit auf eigens ausgestellten Tischen in ihren Zimmern nachgingen. 


Bevor die violette Meister-Elf am Samstag um 15:00 Uhr im Rahmen des Deyna-Cups in der Warschauer Pepsi-Arena auf Fluminense (BRA) trifft, wird am Vormittag ab 9:30 Uhr noch einmal trainiert.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 17 36
2. SK Puntigamer Sturm Graz 17 33
3. FC Red Bull Salzburg 17 31
4. FK Austria Wien 17 31
5. RZ Pellets WAC 17 22
6. FC Admira Wacker Mödling 17 22
7. SK Rapid Wien 17 21
8. SV Guntamatic Ried 17 17
9. SKN St. Pölten 17 14
10. SV Mattersburg 17 11
» zur Gesamttabelle