28.01.2013, 10:26 Uhr

VOLLER EINSATZ AUCH BEI DEN PRESSETERMINEN

Voller Einsatz auch bei den Presseterminen

Klick, klick, klick… Als Tabellenführer der Bundesliga steht man immer im Rampenlicht. Jeder „Sager“ wird von den Medien aufgeschnappt, alle sportlichen und wirtschaftlichen Entscheidungsträger des FK Austria Wien stehen den Mikros der Journalisten für Interviews immer gerne zur Verfügung. Im Trainingslager in Lara-Antalya ist der Hype rund um die Violetten noch eine Spur geballter als in Wien um diese Jahreszeit.

 



Fast kein Tag vergeht, in dem nicht zumindest ein oder zwei Medienvertreter einen Spieler oder Trainer um Statements bitten. Nahezu jede TV-Anstalt sowie viele Zeitungs- und Internetmedien Österreichs waren in den vergangenen Tagen auf dem Trainingsgelände oder im Hotel der Mannschaft, fingen sogenannte O-Töne der Veilchen ein.

Aber auch auf diesem Parkett bewiesen Markus Suttner, Dare Vrsic & Co. ihre Qualitäten, arbeiteten jedes Interview höchst professionell ab. Mal beim Swimmingpool, mal beim Minigolf, mal in der Hotellobby, mal als Gruppe oder einzeln.

 



Auch Fotografen besuchten immer wieder die Trainings, knipsten die Spieler bei der Massage, unsere Zeugwarte bei der Arbeit oder suchten sich ganz spezielle Motive. Wie zum Beispiel Christian von der Fotoagentur Hofer. Für ihn posierte Stürmer Philipp Hosiner im Hotel auf einer violetten Couch, das fertige Motiv gibt es im neuen Bundesliga-Journal, das wieder rechtzeitig vor dem Frühjahrs-Auftakt erscheinen wird, zu bewundern. Der Führende der Torschützenliste blieb auch bei diesem Termin voll konzentriert und lieferte ein perfektes Lächeln.

Aber nicht nur vor der Kamera, auch auf dem Platz wird jeder Profi in den kommenden Wochen sicher die Gelegenheit bekommen, sich von seiner besten Seite zu zeigen.

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 8 17
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 8 15
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle