29.06.2013, 14:00 Uhr

VELDEN: TRAININGSAUFTAKT MIT MINI-TRUPPE

Velden: Trainingsauftakt mit Mini-Truppe

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Während Coach Nenad Bjelica dem Gros der Mannschaft des FK Austria Wien nach dem Testspiel in Hornstein den heutigen Vormittag noch frei gab, nahm ein Trio bereits das Training im Camp in Velden auf. James Holland, Lukas Rotpuller und Dare Vrsic übernahmen sozusagen die erste Frühschicht in Kärnten.

Erst kurz vor Mitternacht bezogen die Violetten nach dreieinhalb stündiger Anreise im Hotels Parks’s am Südufer des Wörthersee Quartier. Bjelica gönnte dem Kader vor dem Start in seine erste Trainingslager-Einheit einen freien Vormittag zur aktiven Erholung. „Die Jungs sollen ordentlich ausschlafen und regenerieren, um 17 Uhr starten wir dann auf dem Platz“, sagte der Kroate, der beim Frühstück auch erstmals James Holland persönlich begrüßen konnte.

Der Australier, der wegen der WM-Qualifikationsspiele bis gestern noch Urlaub hatte, konnte es aber kaum erwarten, wieder auf dem Platz zu stehen, trainierte mit Dare Vrsic und Lukas Rotpuller schon vor dem Mittagessen.

 

 

James Holland und Lukas Rotpuller beim ersten Anschwitzen

 

Athletikcoach Martin Mayer fuhr mit dem Trio um 09:45 Uhr auf die Sportanlage von Velden, absolvierte bei herrlichem Wetter mit ihnen in einer 60-Minuten-Einheit ein reichhaltiges Programm: Gymnastik, Radfahren, Stabilisationsübungen sowie Passübungen mit dem Ball. „Zum Hineingleiten mit ein paar Superman-Übungen“, schmunzelte Mayer.

Vrsic, der wegen Knieproblemen in der Vorbereitung bislang noch nicht alles mitmachen konnte, soll in den kommenden Tagen wieder voll in das Mannschaftstraining integriert werden, Rotpuller fehlte zuletzt krankheitsbedingt, war ansonsten ohnehin ein Fixposten in den ersten beiden Wochen der neuen Saison.

Erst am Nachmittag wird auch der Rest der Veilchen so richtig die Muskeln spielen lassen. Alle sind bereits voller Tatendrang, man spürt, dass die Spieler hungrig, konzentriert und sehr engagiert sind, sich auf die kommenden Aufgaben bereits freuen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle