17.04.2013, 15:49 Uhr

TURNIERSIEGER: U11 LÄSST RAPID UND SALZBURG HINTER SICH

Turniersieger: U11 lässt Rapid und Salzburg hinter sich

Toller Erfolg für die violette U1- Mannschaft unter dem Trainerduo Stefan Kenesei und Christian Werschnik! Der internationale „Wauki Waldhör Cup 2013“ im oberösterreichischen Pettenbach konnte bei schwierigen äußeren Bedingungen (zeitweise starker Regen, tiefer Boden, heftiger Wind) souverän gewonnen werden.

 

Es ist dies nach dem Erfolg in Germering / D bereits der zweite internationale Turniersieg dieses Jahrganges in dieser Saison, zudem wurde Oguzhan Özlesen zum besten Spieler des Turniers gewählt! Nur ein einziges Gegentor (!) im gesamten Turnierverlauf unterstreicht die starke Leistung der Wiener Austria bei diesem Traditionsturnier, wobei Dinamo Zagreb im Halbfinale und Red Bull Salzburg im Finale jeweils im Penaltyschießen besiegt wurden!

 


Gruppenspiele:
NK Bravo : FK Austria Wien 0:0
 

St.Johann/Pongau : FK Austria Wien 0:2         
Radulovic, Schutti


Sturm Graz : FK Austria Wien 0:0

Vorwärts Steyr : FK Austria Wien 0:6         
Braunöder 2, Shamekh, Pokorny, Gattermayer, Josic


Zwischenrunde:
VV Venlo (NL) : FK Austria Wien 0:2        
Özlesen, Lechner
 

Bohemians Prag : FK Austria Wien 0:2
Schutti 2

Rapid Wien : FK Austria Wien  0:0


Halbfinale:
Dinamo Zagreb               : FK Austria Wien 1:1   

Shamekh / 1:2 n.P. Brownlow, Josic


Finale:
Red Bull Salzburg             : FK Austria Wien             0:0  3:4 n.P.
Brownlow, Schutti, Radulovic, Lechner

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle