19.02.2013, 13:31 Uhr

TRAINING: GORGON UND LEOVAC MELDEN SICH ZURÜCK

Training: Gorgon und Leovac melden sich zurück

Trainer Peter Stöger konnte bei den beiden Trainingseinheiten am Dienstag nahezu den gesamten Kader begrüßen.

 

So meldete sich Alex Gorgon bei der Kraftkammer-Einheit am Vormittag zurück, nachdem er vergangene Woche fünf Tage mit Fieber flachgelegen war. Sporttherapeut Christian Hold: „Gogo stieß erst Ende letzter Woche wieder zu uns und konnte über das Wochenende nur immunstärkende Übungen machen.“  Jetzt ist unsere Nummer 20, die im Derby passen musste, wieder mit dabei.


Nichts verpasst hat indes Gorgons starke Derby-Vertretung, Marin Leovac. Der 24-Jährige zog sich nach einem Foul von Rapids Branko Boskovic eine Rissquetschwunde sowie eine Prellung am Schädel zu und musste genäht werden. Dienstag konnte er aber schon wieder das volle Programm absolvieren.


Nachdem Tomas Simkovic bereits vergangene Woche von seiner Entzündung im Knie-Bereich zurückgekehrt war, musste am Dienstag nur noch Pascal Grünwald das Team-Training meiden.

 

Der Keeper fing sich eine leichte Grippe ein, spulte in der Zwischenzeit aber schon wieder Kilometer in der Höhenkammer ab und soll Mittwoch oder Donnerstag in den normalen Trainingsbetrieb zurückkehren.

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 47
2. SK Rapid Wien 31 38
3. LASK 31 33
4. RZ Pellets WAC 31 32
5. TSV Prolactal Hartberg 31 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 31 19
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 31 31
2. CASHPOINT SCR Altach 31 26
3. spusu SKN St. Pölten 31 22
4. SV Mattersburg 31 21
5. FC Flyeralarm Admira 31 17
6. WSG Swarovski Tirol 31 15
» zur Gesamttabelle