24.07.2013, 17:51 Uhr

TESTSPIEL: AUSTRIA UNTERLIEGT ESKISEHIRSPOR 1:3

Testspiel: Austria unterliegt Eskisehirspor 1:3

Die Austria hat am Mittwochnachmittag einen kurzfristig angesetzten Test gegen den türkischen Süper-Lig-Klub Eskisehirspor mit 1:3 (1:1) verloren. Marko Stankovic erzielte den einzigen Treffer der Hausherren, gespielt wurde vor knapp 500 Besuchern auf einem Trainingsplatz neben der Generali-Arena.


Die von Nenad Bjelica ins Spiel geschickte „B-Elf“ – die Anfangsformation des letzten Wochenendes hatte zwei Stunden vor Spielbeginn normal trainiert – startete sinngemäß mit einer Hypothek in die Partie, nachdem Eskisehirspors Ates einen von Marin Leovac versursachten Strafstoß (7.) verwandelte.


Die Veilchen benötigten nach diesem Rückschlag etwas Zeit, um auf Temperatur zu kommen – umso schöner führten sie jedoch knapp vor der Pause den Ausgleich herbei. Rubin Okotie, der sich zuvor die einzig nennenswerte Chance der Gastgeber herausgespielt hatte, tankte sich an der Torauslinie durch, bediente den im Rückraum postierten Stankovic und Austrias diesmaliger Kapitän zirkelte das Leder via Innenstange ins Kreuzeck (40.) – 1:1.


Nach knapp einer Stunde brachte Bjelica mit Roman Kienast seinen bis dahin fünften Wechselspieler, es war zugleich das Comeback des Stürmers, nachdem er Ende Juni am Meniskus operiert worden war. Nur wenige Minuten im Spiel, hatte sich Kienast eine schöne Möglichkeit erarbeitet, lediglich der Keeper konnte diese noch vereiteln.


Auch Pascal Grünwald, zur Pause für Ivan Kardum gekommen, zeichnete sich aus, als er alleine gegen Stürmer Bienvenu rettete. Wenige Minuten später, wieder im Eins-gegen-Eins mit Bienvenu, hatte er jedoch das Nachsehen, diesmal hämmerte Eskisehirspors Mittelstürmer das Leder unter die Latte (73.). Zu diesem Zeitpunkt waren mit Bernhard Luxbacher und Ismael Tajouri bereits zwei Spieler der Austria Amateure am Feld. In der Nachspielzeit war es erneut Bienvenu, der via Flachschuss den Endstand besorgte.


FK Austria Wien - Eskisehirspor 1:3 (1:1)


Austria: Kardum (46.P. Grünwald) – Koch, Ramsebner, Rotpuller, Leovac – Wimmer, Vrsic (60. Luxbacher), Stankovic (46. Spiridonovic) – Murg (60. Tajouri), Okotie (61. Kienast), Royer


Tore: Stankovic (40.); Ates (7./Elfmeter), Bienvenu (73., 90.)


SR Heidenreich, 500 Zuseher

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 30 68
2. FK Austria Wien 30 53
3. SK Puntigamer Sturm Graz 30 51
4. CASHPOINT SCR Altach 30 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. SK Rapid Wien 30 34
7. RZ Pellets WAC 30 34
8. SV Mattersburg 30 33
9. SKN St. Pölten 30 31
10. SV Guntamatic Ried 30 27
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?