30.07.2013, 14:55 Uhr

STATISTIKCHECK ZWISCHEN ÖSTERREICH UND ISLAND

Statistikcheck zwischen Österreich und Island

In der Europacup-Geschichte hat Österreich gegen Island in K.o.-Vergleichen erst einmal den Kürzeren gezogen. Der SK Sturm Graz, der in dieser Saison gegen FC Breidablik überraschend aus der Qualifikation zur Europa League geflogen ist, sollte für den FK Austria Wien Warnung sein. Denn unser Gegner am Dienstag (18:00 Uhr/Ticket-Infos/live ORFeins) im Hinspiel der dritten Quali-Runde zur Champions League, FH Hafnarfjördur, kommt als isländischer Meister und aktueller Tabellenführer in die Generali-Arena.

 
Rot-weiß-rote Vertreter und Vereine aus Island sind in Europacup-Duellen bisher erst insgesamt dreimal aufeinander getroffen, wobei die ÖFB-Klubs mit 2:1-Aufstiegen knapp die Nase vorne haben. Die Bilanz nach sechs Partien ist mit je zwei Siegen, Remis und Niederlagen allerdings völlig ausgeglichen. Das Torverhältnis von 7:5 ist für Österreich leicht positiv.

 
Die Austria unternimmt heuer übrigens ihren fünften Anlauf, die Qualifikation für die Champions League zu meistern und erstmals in die lukrative Gruppenphase der Königsklasse einzuziehen. Zuletzt scheiterten die Violetten 2003/04 an Olympique Marseille und 2006/07 an Benfica Lissabon jeweils in der dritten Runde der Qualifikation.

 
Mannschaften aus Island, wo Österreichs Meister am 7. August (18:00 Uhr MESZ/live Puls4) das Rückspiel gegen FH Hafnarfjördur austragen wird, sind für die Veilchen kein Neuland. Im UEFA-Intertoto-Cup (UIC) fegten die Favoritner am 6. Juli 1996 Keflavik IBK 6:0 vom Rasen der damals noch Horr-Stadion genannten Arena am Verteilerkreis. Vor nur rund 800 Zuschauern erzielten dabei Brunmayr (3), Kellner (2) und Th. Flögel die Tore der Hausherren.
 

EUROPACUP-STATISTIKEN:


ÖSTERREICH - ISLAND bisher drei KO-Duelle 2:1-Aufstiege (6 Spiele: 2 Siege, 2 Remis, 2 Niederlagen/Tore: 7:5
 

1985/86: Cupsieger (2.Rd): Rapid - Fram Reykjavik 3:0 (h), 1:2 (a)
2003/04: UEFA-Cup/Quali: FC Kärnten - UMF Grindavik 2:1 (h), 1:1 (a)
2013/14: EL-Quali (2.Rd.): Sturm Graz - FC Breidablik 0:0 (a), 0:1 (h)
2013/14: CL-Quali (3.Rd): Austria W. - FH Hafnarfjördur ? (h), ? (a)
 
Bisherige Teilnahmen des FK Austria an der CL-Qualifikation (1992/93 und 1993/94 gab es vor den Gruppenspielen keine Ausscheidung, sondern zwei „normale“ Runden):


1992/93:
Runde 1: Austria – CSKA Sofia 3:1 (heim), 2:3 (auswärts
Runde 2: Austria – FC Brügge 0:2 (a), 3:1 (h)


1993/94:
Runde 1: Austria – Rosenborg Trondheim 1:3 (a), 4:1 (h)
Runde 2: Austria – FC Barcelona 0:3 (a), 1:2 (h)


2003/04:
Runde 3: Austria – Olympique Marseille 0:1 (h), 0:0 (a)


2006/07:
Runde 3: Austria – Benfica Lissabon 1:1 (h), 0:3 (a)

 

Auszug von der Pressekonferenz am Montag:

 

Video-Url: http://youtu.be/1PHohcukem8

 

Linktipp:

+ Ortlechner erwartet gegen Hafnarfjördur "harte Nuss"

+ Bilder vom Abschlusstraining am Montagnachmittag

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 22 46
2. CASHPOINT SCR Altach 22 43
3. FK Austria Wien 22 41
4. SK Puntigamer Sturm Graz 22 39
5. SK Rapid Wien 22 29
6. RZ Pellets WAC 22 25
7. FC Admira Wacker Mödling 22 25
8. SKN St. Pölten 22 21
9. SV Mattersburg 22 20
10. SV Guntamatic Ried 22 20
» zur Gesamttabelle