30.08.2013, 11:18 Uhr

STARS, STARS, STARS! MEHR ALS € 630 MILLIONEN MARKTWERT KOMMEN NACH WIEN

Stars, Stars, Stars! Mehr als € 630 Millionen Marktwert kommen nach Wien

Auf die Austria-Familie wartet ein „Millionenregen“ auf dem Rasen. In der Gruppenphase der Champions League (Linktipps: Spieltermine / Ticket-Infos) werden hochdekorierte Stars des gesamten Erdballs im Ernst-Happel-Stadion zu Gast sein. Deswegen zählt der Leitspruch „Es kann nur einen geben!“ diesmal auch nicht, sondern „Es gibt drei!“

Atletico Madrid, der FC Porto und Zenit St. Petersburg – bei allen drei Klubs tummeln sich absolute Weltstars, mit Marktwerten in utopischen Regionen. Der FK Austria Wien wird sich diesen grandiosen Duellen stellen, freut sich auf jeden einzelnen sehr. „Diese Klubs sind absolute Herausforderungen. Wir haben eine große Euphorie bei uns. Diese sechs Spiele sind ein Privileg, wir wollen das genießen und weiter dazulernen“, sagt Trainer Nenad Bjelica, der in Spanien gegen den aktuellen Atletico-Coach Diego Simeone noch gespielt hatte. „Jetzt sehen wir uns auf der Bank wieder.“

Bereits ein Blick auf die Kader dieser drei Topklubs genügt, um zu sehen, dass die geballte Fußball-Elite uns besuchen wird. Jeder Einzelne hat laut www.transfermarkt.at einen Marktwert von mehr als 200 Millionen, die Austria hat 21 Millionen Euro. Das Zehnfache also, aber ob man das auch auf dem Rasen sehen wird? Auch Dinamo Zagreb (35 Mio. €) ist klar über uns gewesen, wenngleich man die Kroaten natürlich nicht auf eine Stufe stellen kann mit den heutigen Gegnern, die alle schon Könige in Europa waren.

Denn Porto gewann schon je zweimal die Champions League und die Europa League, Atletico (2x) und Zenit jeweils die Europa League, zudem ist Porto aktueller Meister, St. Petersburg der russische Vize, die Spanier wurden Dritter hinter den Giganten Barca und Real, haben bei jedem Spiel fast 50.000 Zuschauer im berühmten Vicente-Calderon-Stadion.

Auf die Violetten warten jedenfalls Stars auf dem laufenden Band. Mit Gagen und Marktwerten in schwindelerregenden Dimensionen. Etwa 45-Millionen-Mann Hulk, der Kolumbianer Jackson Martínez, David Villa, Axel Witsel, Danny, Andrey Arshavin, Lucho González, Martín Demichelis, Raúl García und viele mehr. Das Happel wird zum Laufsteg der Millionen mit Welt- und Europameistern, freuen wir uns darauf!

Ausgewählte Spieler in der Übersicht:

Atletico Madrid (Gesamt 219 Mio. Marktwert):
Martín Demichelis (3 Mio. € Marktwert)

Juanfran (12 Mio.)

Raúl García (10 Mio.)

David Villa (10 Mio.)

Arda Turan (24 Mio.)

Thibaut Courtois (18 Mio.)

Koke (14 Mio.)

Diego Costa (15 Mio.)

Coach ist Diego Simeone

 

Zenit St. Petersburg  (Gesamt 208 Mio. Marktwert):

Hulk (45 Mio.)

Nicolas Lombaerts (10 Mio.)

Criscito, Domenico (16 Mio.)

Axel Witsel (32 Mio.)

Danny  (14 Mio.)

Andrey Arshavin (3 Mio.)

Aleksandr Kerzhakov (12 Mio.)

Roman Shirokov (5 Mio.)

Cristian Ansaldi (Arg 10 Mio.)

 

FC Porto (Gesamt 206 Mio. Marktwert):

Maicon (9 Mio.)

Alex Sandro (16 Mio.)

Fernando (17,5 Mio.)

Jackson Martínez (25 Mio.)

Eliaquim Mangala (15 Mio.)

Lucho González (5 Mio.)

Nicolás Otamendi (13 Mio.)

 

Die genauen Spieldaten:

18.09. FC Porto (heim / 20:45 Uhr)

 

01.10. St. Petersburg (auswärts /18:00 Uhr MEZ)

 

22.10. Atletico Madrid (h / 20.45 Uhr)

 

06.11. Atletico Madrid (a / 20:45 Uhr)

 

26.11. FC Porto (a / 20:45 Uhr)

 

11.12. St. Petersburg (h / 20:45 Uhr)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle