22.05.2013, 22:18 Uhr

SPIELER- UND TRAINER-STIMMEN NACH DEM TRIUMPH! PLUS: FOTOS

Spieler- und Trainer-Stimmen nach dem Triumph! Plus: Fotos

Peter Stöger (Austria-Trainer): „Eine unglaubliche Saison, wir haben alles mitgenommen. Das ist mein schönster Meistertitel, weil er schwer erarbeitet war. Und noch nie mit einer Mannschaft, die immer 100 Prozent gegeben hat, sonst wäre es nicht möglich gewesen, gegen diese Salzburger zu bestehen. Es war gegen die Salzburger ein harter Fight über die ganze Saison, das macht mich stolz, hat aber mit Genugtuung nichts zu tun.


Die Truppe war ein Traum, hat alles aus sich herausgeholt. Diese Mannschaft tut alles für den Erfolg, wir haben uns alles hart erarbeiten müssen. Ich muss mich bei meinem Trainerteam bedanken - super Arbeiter, super Fachleute und super Freunde. Und die Leute haben wir zurückgeholt, die Fans sind wieder zufrieden - wunderbar.“


Zu seiner frühen öffentlichen Zielsetzung, den Titel anzustreben: „Ich bin offensiv herangegangen. Das ist vielleicht unösterreichisch, aber wir haben ja auch ein bisschen unösterreichisch gespielt.“


Philipp Hosiner (Austria-Stürmer): „Ein unbeschreibliches Gefühl. Wir haben einen langen Atem gehabt, Salzburg hat uns in den letzten Spielen sehr unter Druck gesetzt. Wir haben alle eine tolle Saison gespielt. Ich habe viele Tore der Mannschaft zu verdanken, habe schöne Assists bekommen. Wir wollen am 30. Mai den Cupsieg dazuholen. Es wäre sehr schön, wenn die Mannschaft zusammenbleibt, auch der Trainer. Dann wollen wir in der Champions-League-Qualifikation für Furore sorgen.“


Heinz Lindner (Austria-Tormann): „Meister - das hört sich saugeil an. Wir haben die ganze Saison dominiert. Natürlich kann man so ein Spiel genießen, wir sind noch nie so gut in ein Spiel gestartet, das spielt sich dann locker runter.“


Florian Mader (Austria-Mittelfeldspieler): „Wir haben ein unglaubliches Jahr gehabt, wir haben uns das verdient.“


Roman Kienast (Austria-Stürmer): „Meister zu sein ist ein unglaubliches Gefühl. Ich bin es zum dritten Mal geworden, ich hoffe, es geht so weiter. Wir hatten die beste Offensive, das beste Mittelfeld, die beste Verteidigung, den besten Tormann - was will man mehr. Wenn wir heute nicht feiern, wann dann?“

 

Alex Gorgon (Austria-Außenstürmer): "Wir lassen den Gefühlen einfach freien Lauf. Ein unglaubliches Gefühl"

 

Hier gibt's die besten Bilder der Meister-Party!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle