15.03.2013, 12:59 Uhr

SONDERFÜHRUNGEN DURCH DIE MATTHIAS-SINDELAR-AUSSTELLUNG

Sonderführungen durch die Matthias-Sindelar-Ausstellung

Matthias Sindelar ist der Inbegriff des technisch-hochwertigen Austria-Fußballspiels. Seine Karriere begann beim Wiener Verein ASV Hertha, doch schon bald wurde sein außergewöhnliches Talent erkannt und er wechselte 1924 zum Wiener Amateur Sportverein, der späteren Wiener Austria.


Aus Anlass des 110. Geburtstages wurde im FK-Austria-Wien-Museum im Rahmen einer Sonderausstellung das Leben von Sindelar von seiner Geburt in Mähren bis zu seinem Tod mit zahlreichen Bild- und Textdokumenten nachgezeichnet.


Gezeigt werden auch bisher nicht veröffentlichte Dokumente wie z.B. ein Originalbericht sowie ein Originalschreiben des Feuerwehrkommandanten über die mögliche Todesursache von Matthias Sindelar oder ein Originalschreiben des “Staatskommissars in der Privatwirtschaft“, in dem Matthias Sindelar die Übernahme des Kaffeehausbetriebes „Cafe Annahof“ genehmigt wird.


Unter der Leitung unseres Historikers und ausgewiesenen Sindelar-Experten Dr. Erich Krenslehner bietet das FK-Austria-Wien-Museum zwei Sonderführungen an:


1. Sonderführung am Dienstag, 19. März 2013, Beginn 17.00 Uhr

2. Sonderführung am Dienstag, 16. April, Beginn 17.00 Uhr.


Anmeldungen zu beiden Terminen können ab sofort auf der Austria-Homepage unter http://www.fk-austria.at/MUSEUM.767.0.html vorgenommen werden.

 

Die Führung kostet €4,- pro Person. Für Mitglieder des Förderklubs FK Austria Wien Museum ist nach Vorweis der Förderklub-Mitgliedskarte die Teilnahme gratis.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 19 39
2. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 19 22
7. FC Admira Wacker Mödling 19 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SV Mattersburg 19 14
10. SKN St. Pölten 18 14
» zur Gesamttabelle