Akademie 22.04.2013, 10:01 Uhr

NIKE PREMIER CUP: AUSTRIA U15 FAND ERST IM FINALE SEINEN MEISTER

Nike Premier Cup: Austria U15 fand erst im Finale seinen Meister

Das Österreich-Finale des NIKE Premier Cups 2013 in Lindabrunn entschied Sturm Graz mit einem 3:1 gegen die U15 Akademiemannschaft der Wiener Austria für sich!

 

Somit vertreten die Steirer Österreich beim Europafinale in Ljubljana Mitte Mai 2013. Eine starke Präsentation der Mannschaft von Trainer Cem Sekerlioglu, das Finale stand beim zwischenzeitlichen Remis von 1:1 auf Messers Schneide, leider wurden zu viele klare Tormöglichkeiten ausgelassen, um ein weiteres Mal am NIKE Europafinale teilzunehmen.

 

Dominik Krischke wurde zum besten Torwächter des Turnieres gewählt! Die Möglichkeit zur raschen Revanche bietet die nächste Runde der ÖFB TOTO Jugendliga: Am kommenden Wochenende treffen die violetten Akademieteams auswärts auf Sturm Graz…


Gruppenspiele:

AKA FK Austria Wien U15 – Admira Wacker                        0:3
AKA FK Austria Wien U15 – AKA Tirol                                     1:0          Jakupovic
AKA FK Austria Wien U15 – SV Kapfenberg                        1:0          Jakupovic


Halbfinale:
AKA FK Austria Wien U15 – AKA Kärnten                             1:0          Jakupovic


Finale:
AKA FK Austria Wien U15 – SK Sturm Graz                          1:3          ET

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 30 68
2. FK Austria Wien 30 53
3. SK Puntigamer Sturm Graz 30 51
4. CASHPOINT SCR Altach 30 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. SK Rapid Wien 30 34
7. RZ Pellets WAC 30 34
8. SV Mattersburg 30 33
9. SKN St. Pölten 30 31
10. SV Guntamatic Ried 30 27
» zur Gesamttabelle