06.01.2013, 08:01 Uhr

MONTAG: LEISTUNGSDIAGNOSTIK ZUM TRAININGSAUFTAKT

Montag: Leistungsdiagnostik zum Trainingsauftakt

Am Montag startet der Winterkönig die Mission, die Tabellenführung auch über das Frühjahr hindurch zu verwalten – „oder vielleicht sogar auszubauen“, wie Trainer Peter Stöger meint.


Markus Suttner, Tomas Jun und Co. treffen gegen 9:15 Uhr in der Kabine der Generali-Arena zusammen. Anschließend geht es weiter in die Halle der Nachwuchs-Akademie, wo auf dem Kunstrasen Leistungstests auf dem Programm stehen.


Damit lässt sich nachverfolgen, inwieweit sich die Fitnesswerte der Spieler über die Winterpause verändert haben respektive auf welchem Level sie sich zum Zeitpunkt der Tests bewegen.


Die Spieler bekamen nach dem letzten Spiel im Herbst (3:1-Sieg über Sturm Graz) erst einmal zehn Tage komplett frei. „Diese Rehabilitationsphase ist notwendig, die Mannschaft hat im Herbst ganze Arbeit geleistet“, sagt Fitnesscoach Dr. Martin Mayer. Rund um Weihnachten ging es dann mit den individuell abgestimmten Heimprogrammen los. 


Das erste Testspiel bestreiten die Veilchen fünf Tage nach dem Trainingsstart - am 12. Jänner 2013 um 15:30 Uhr gastiert der Herbstmeister auswärts beim deutschen Traditionsverein Hamburger SV. Für den Klub rund um Ex-Veilchen Paul Scharner bedeutet die Partie zugleich die Generalprobe für den Rückrunden-Auftakt in der deutschen Bundesliga.


Die heimische Bundesliga-Saison wird am Wochenende des 16./17. Februars fortgesetzt – für die Austria gleich mit dem Derby bei Rapid.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle