12.09.2013, 10:56 Uhr

MARCO STARK VERRÄT VOR DEM SCHWECHAT-SPIEL DAS ERFOLGSREZEPT!

Marco Stark verrät vor dem Schwechat-Spiel das Erfolgsrezept!

Auswärtsspiel beim SV Schwechat (13.09.13 Anstoss: 19:30 Uhr) – für die Austria Amateure gibt es am Freitagabend die Möglichkeit, eine neue Serie zu starten, nachdem es aus den letzten vier Partien jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen gab.  

 

 „Wir wissen, wie Schwechat agiert. Vermeiden wir es, uns auskontern zu lassen, bin ich davon überzeugt, dass wir drei Punkte holen werden“, sagt Kapitän Marco Stark, der in dieser Saison zumeist mit Philipp Koblischek das Stamm-Duo in der Innenverteidigung bildet.

 

Dass es zuletzt etwas an Konstanz mangelte, macht Stark an mehreren Komponenten fest. „Gegen Rapid haben wir die ersten zehn Minuten verschlafen, waren zudem anschließend im Torabschluss nicht konsequent genug.“ Auch mit Selbstkritik spart der Kapitän nicht, „wir müssen defensiv kompakter stehen“.  

 

In der Vorsaison schlossen die Jungveilchen, die ihrem Namen auch alterstechnisch gerecht werden, auf Rang zwei ab – und Stark ist überzeugt: „Wir haben von unserer Qualität nichts verloren, müssen sie einfach wieder abrufen.“ Dafür werde im Training alles getan.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle