19.04.2013, 21:21 Uhr

LETZTE INFOS VOR DEM WIENER DERBY! PLUS: PRESSEKONFERENZ-VIDEO

Letzte Infos vor dem Wiener Derby! Plus: Pressekonferenz-Video

Der FK Austria Wien empfängt in der 30. Runde der tipp3-Bundesliga den Lokalrivalen Rapid (Sonntag, 16:00 Uhr, Generali-Arena, live auf Sky Sport Austria und ORFeins).

 

Ausgangslage: Tabellenführer Austria liegt in der Tabelle 20 Zähler vor Rapid (3.). Für die Veilchen geht es vor allem darum, zumindest den Acht-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Salzburg zu wahren. Für die Gäste um die Absicherung eines Europa-League-Qualifikations-Platzes.

 

Violette Personalsituation: Nacer Barazite konnte zuletzt nur vereinzelt mit der Mannschaft trainieren und wird fehlen. Tomas Jun stieg nach seiner Augenverletzung wieder ins Training ein. Gesperrt fehlen Florian Mader und Marin Leovac (Rote Karte bei den Amateuren). Nach der nächsten Gelben Karten wären Kaja Rogulj, Markus Suttner und Marko Stankovic gesperrt.

 

Taktik: Die Austria agierte die ganze Bundesliga-Saison über in einem 4-3-3-System, stellte nur beim jüngsten Cup-Erfolg über den WAC auf ein 4-2-3-1 um. Rapid präsentierte sich unter Ex-Trainer Peter Schöttel großteils in einer 4-2-3-1-Formation.

 

Bilanz: Acht Spiele (fünf Siege, drei Remis) ist die Austria gegen Rapid schon ungeschlagen! Violett entschied zudem alle drei Saison-Duelle (3:0, 2:0, 2:1) für sich. AG-Vorstand Thomas Parits: "Vier Derby-Siege in einer Saison würden in die Geschichte eingehen."

 

Zuschauer: 12.300 Karten wurden bis Freitagabend abgesetzt (Kapazität 12.500). Tickets können Sie sich online (PRINT@HOME), telefonisch unter 01/688 01 50 (nur mit Kreditkarte) oder im GET-VIOLETT-Megastore sichern. Die Sicherheitszone rund um das Stadion wurde zum Wohle der Besucher erweitert. Marin Leovac wird ab 14:00 Uhr im Megastore Autogramme schreiben. Da die Gäste-Anhänger über eine festgelegte Route anreisen, wird es für Besucher der Nordtribüne nicht möglich sein, über den Zugang NORD/WEST zur Arena zu gelangen. Die weiteren Stadionbesucher reisen über den Verteilerkreis, die Theodor-Sickel-Gasse oder die Ludwig-von-Höhnel-Gasse an.

 

Schiedsrichter: Der steirische FIFA-Referee Alexander Harkam wird am Sonntag sein 46. Bundesliga-Spiel leiten.

 

Zusatzinfo: ÖFB-Teamchef Marcel Koller wird dem Spiel ebenso beiwohnen wie Bundesliga-Vorstand Georg Pangl. Scouts aus Deutschland, England, Holland und Albanien haben sich zudem angekündigt.

 

Video-URL: http://www.youtube.com/watch?v=Ta52VmXWrxc

 

 

Linktipps:

+ Die besten Bilder vom Donnerstagstraining

+ Video-Highlights des Cup-Sieges über den WAC

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle