24.08.2013, 09:04 Uhr

LETZTE INFOS VOR DEM SPIEL GEGEN DEN WAC

Letzte Infos vor dem Spiel gegen den WAC

Der FK Austria Wien gastiert am 6. Spieltag der tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile beim Wolfsberger AC (Samstag, 19:00 Uhr, Lavanttal-Arena)

  

Ausgangslage: Während die Austria zuletzt gehörig Selbstvertrauen tankte und mit dem 5:0-Sieg über Wiener Neustadt das Torverhältnis in den positiven Bereich rückte (+3), warten die Kärntner nach wie vor auf ihren ersten Saison-Sieg. Zuletzt setzte es eine 3:4-Niederlage bei Aufsteiger Grödig - Liendl, Falk und Jacobo netzten dabei für den WAC. 


Violette Personalsituation: Tomas Simkovic, der sich Ende Mai einen Bruch des Wadenbeinschaftes zugezogen hatte, trainiert wieder mit der Mannschaft und holte sich Freitagabend bei den Austria Amateuren Matchpraxis. Ebenfalls fehlen wird Alexander Gorgon, der sich in der Vorwoche eine Verrenkung des Waden- und Schienbeines zuzog und in rund drei Woche wieder ins Training einsteigen dürfte.


Grundausrichtungen: Die Austria agierte zuletzt stets in einem 4-3-3 mit einem defensiven Mittelfeldspieler. Der WAC stellte zuletzt von einem ähnlichen System auf eine 4-4-2-artige Grundausrichtung um.


Wissenswerte Bilanz: Coach Nenad Bjelica könnte gegen seinen früheren Arbeitgeber seine persönliche Trainer-Bilanz in der Bundesliga ins Positive bringen. Vor seinem 42. Spiel auf der Bank hält der 42-Jährige bei je 14 Siegen und Niederlagen, 13 Matches endeten remis, das Torverhältnis ist mit 64:64 ebenfalls ausgeglichen. Unter Bjelica blieb die Austria in dieser Saison in sieben von neun Spielen ohne Gegentor.


Schiedsrichter: Der Vorarlberger Schiedsrichter Dominik Ouschan, 29, leitet am Sonntag seine 22. Bundesliga-Partie.

 

Linktipp:

+ Volle Konzentration auf Wolfsberg

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle