26.10.2013, 14:20 Uhr

LETZTE INFOS VOR DEM 307. WIENER DERBY IN DER GENERALI-ARENA

Letzte Infos vor dem 307. Wiener Derby in der GENERALI-Arena

Am Sonntag kommt es zum 307. Wiener Derby zwischen dem FK Austria Wien und dem SK Rapid Wien (16:30 Uhr, GENERALI-Arena). Hier gibt's die letzten Infos vor dem Spiel.

Ausgangslage: Der Austria fehlen derzeit vier Zähler auf einen internationalen Startplatz. Mit einem Sieg am Sonntag würde man Rapid überholen und höchstwahrscheinlich auf Rang vier vorrücken. Unser Stadtrivale zählt zurzeit einen Punkt Vorsprung


Violette Personalsituation: Verletzt fehlen Alex Gorgon (Reha nach Operation am Kniegelenk), Alex Grünwald (Reha nach Operation des Kreuzbandes). Fraglich ist Marko Stankovic (Probleme in Wadenmuskulatur), Thomas Murg war die ganze Woche krank.

 
Grundausrichtungen: Die Austria begann gegen Atletico Madrid in einem 4-1-4-1/4-3-3, nahm aber im Lauf des Spiels zwangsläufig Umstellungen vor und war danach eher in ein 4-4-2 ausgerichtet. Rapid agiert zuletzt aus einem 4-2-3-1 heraus.

 
Bilanz: Die Veilchen sind gegen die Grünweißen sogar schon zehn Liga-Partien (5-5-0/16:4) ungeschlagen. Die bisher jüngste Niederlage unserer Elf setzte es am 13. März 2011 mit 0:1 durch ein Salihi-Tor in der Generali-Arena. Seit Einführung der Bundesliga 1974/75 gab es bisher 151 Prestigeduelle, wobei unsere Mannschaft mit 56:44 Siegen und 203:188 Toren in Führung liegt.

 
Zuschauer: Tickets erhalten Sie online unter www.getviolett.at (PRNT@HOME). Die Kassen der Osttribüne öffnen am Sonntag um 13:30 Uhr, an den Kassen SÜD/WEST um 14:30 Uhr. Für den Zutritt zur Osttribüne benötigt man eine Austria Live Card mit Foto.

 
Schiedsrichter: Der Wiener Referee Gerhard Grobelnik (38) leitet am Sonntag sein 16. Pflichtspiel in dieser Saison, darunter war noch kein Spiel mit Beteiligung von Austria oder Rapid. Im Vorjahr pfiff Grobelnik zwei Wiener Derbys, beide Male konnte die Austria die Begegnungen im Hanappi-Stadion für sich entscheiden. Am 17. Februar sahen zudem Fabian Koch und Branko Boskovic jeweils die Gelb-Rote Karte.
 

Zusatzinfo: Neben einem Vertreter des ÖFB werden unter anderem Scouts aus der deutschen Bundesliga, der Serie A sowie der englischen Football League Championship im Stadion sein.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle