22.06.2013, 10:44 Uhr

KOMPLETTERNEUERUNG DES RASENS IST ABGESCHLOSSEN

Kompletterneuerung des Rasens ist abgeschlossen

Die Bagger und „Greenkeeper“ haben ganze Arbeit geleistet. In nicht einmal einer Woche wurde der komplette Rasen in der GENERALI-Arena ausgetauscht, die grüne Basis strahlt wortwörtlich in neuem Glanz. Trotz der Sahara-Hitze wurden die Aufgaben perfekt und im detaillierten Zeitplan abgeschlossen.

Abgesehen von Ausbesserungsarbeiten blieb die Grünfläche im Stadion seit dem Einbau der Rasenheizung im Juni 2009 nahezu unverändert. In Kooperation mit der Fa. Zehetbauer wurden in den vergangenen sechs Tagen Tonnen von Erdmaterial abgefräst und abgetragen sowie Unebenheiten auf ein neuerlich perfektes Niveau wieder ausgeglichen.

Bereits am Donnerstag wurden die ersten Bahnen wieder frisch verlegt, am Freitag wurde der Rest des Stadionplatzes abgedeckt. Nun muss nach einem exakten Gießplan das Gras mehr oder weniger rund um die Uhr bespritzt und ein extremer Feuchtigkeitszustand hergestellt werden.

 



Rein theoretisch wäre das Grün ab Montag bespielbar, tatsächlich soll alles aber noch fest verwachsen, wird beim ANKICK gegen den FC Everton am 14. Juli (17:00 Uhr, Karten ab 1. Juli erhältlich) erstmals die neue Unterlage getestet.

Die Kosten für die Erneuerung der mehr als 7.000 m² ist im sechsstelligen Bereich angesiedelt.

Bei den Trainingsplätzen rund um das Gelände der GENERALI-Arena gab es einen genauen Regenerierungsplan, um auch diesen Spielfeldern etwas Erholung in der Sommerpause gönnen zu können. Am Montag starten auch die Austria Amateure die Saison-Vorbereitung, die ebenfalls perfekte Bedingungen für das Training vorfinden werden.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle