26.03.2013, 14:39 Uhr

KLEINER RÜCKSCHLAG FÜR JAMES HOLLAND IN DER WM-QUALI

Kleiner Rückschlag für James Holland in der WM-Quali

Nur mit einem Punkt im Gepäck wird James Holland morgen Abend wieder von seinem Ausflug nach „down under“ zurückkehren. Im Heimspiel gegen den Oman holten die „Socceroos“ nur ein 2:2, gerechnet hatten eigentlich alle mit einem Sieg. Der hätte etwas Luft im Kampf um Platz 2, der auch die direkte Qualifikation für Brasilien 2014 bedeuten würde, verschafft.

James Holland spielte vor 35.000 Zuschauern in Sydney von Beginn an, wurde in der 53. Minute ausgewechselt. Australiens Glück: Nach einem frühen 0:1-Rückstand (6.) und dem 0:2 nach einem Eigentor von Jedinak (49.), gelang Starspieler Tim Cahill in der 52. Minute der Anschluss, Holmann kurz vor dem Abpfiff auch noch der Ausgleich (85.).

Das Remis war letztendlich verdient, vor allem, weil die Aussies im zweiten Abschnitt die klar bessere Mannschaft waren. Japan genügt im Auswärtsspiel in Jordanien (Anpfiff: 15:00 Uhr MEZ) ein Remis, dann wären die Blue Samurai als erste Nation nach Gastgeber Brasilien für die WM qualifiziert.

Die aktuelle Tabelle der Asien-Gruppe

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle