07.09.2013, 14:14 Uhr

KAPITÄN ORTLECHNER ÜBERGAB MEISTERTELLER AN DAS AUSTRIA-MUSEUM

Kapitän Ortlechner übergab Meisterteller an das Austria-Museum

Die Übergabe des Meistertellers von Mannschaftskapitän Manuel Ortlechner an Museums-Direktor Herbert Prohaska und Kurator Gerhard Kaltenbeck wurde nun offiziell vollzogen. Damit hat der Teller einen ehrwürdigen Platz im Austria-Museum gefunden und kann von den Museumsbesuchern aus nächster Nähe begutachtet werden.


Um dem großartigen Meisterschaftserfolg unserer Kampfmannschaft in der letzten Saison gebührend Rechnung zu tragen, wurde im Museum eine eigene „Meisterwand“ gestaltet. Dabei ist der „Meistermacher“ Peter Stöger in Großformat mit dem Teller zu sehen und Fotos von der Tellerüberreichung in der GENERALI-Arena nach dem Mattersburg-Spiel sowie von der Meisterfeier am Rathausplatz erinnern an besonders emotionale Momente. 


„Höhepunkte“ bei dieser Meisterwand sind aber die in einer Vitrine ausgestellten Originalexponate:


Da ist zum einen die „violett-weiße Meisterbrille“ von Stöger zu erwähnen. Bei seiner Antrittspressekonferenz, bei der er diese Brille trug, erwähnte er, dass es für ihn ein Traum sei, wieder zur Austria zurückgekehrt zu sein und versprach: „Ich habe als Trainer auch noch andere Träume. Ich will mit der Austria wieder Meister werden, warum soll der Traum irgendwann nicht auch in Erfüllung gehen?“, fragte er.


Am 22. Mai 2013, nach dem Meisterschaftsspiel gegen Mattersburg, ging dann dieser Traum in Erfüllung und Stöger konnte am Balkon der GENERALI-Arena den Teller in Empfang nehmen. Auch dabei trug er wieder diese violett-weiße Meisterbrille, die – nach der Bierdusche etwas in Mitleidenschaft gezogen – jetzt im Museum zu sehen ist.


Zum anderen ist auch die bereits Kultstatus erlangte „Meister-Kapitänsschleife“, wie sie Manuel Ortlechner bei jedem Spiel in der Meistersaison trug, in dieser Vitrine ausgestellt. Wie es zu dieser Schleife kam, ist auf einer Texttafel nachzulesen und bereits ein Stück Austria-Geschichte.


Dazu noch die Meistermedaille, die von Stöger als Leihgabe dem Museum zur Verfügung gestellt wurde. Alles in allem wunderschöne Erinnerungen an eine erfolgreiche Meistersaison, die einen Besuch im Austria-Museum wert sind.

 

Eckdaten des Museums:

- Der Eintritt kostet VP € 4,-, Ermäßigt € 3,-. Eintrittskarten sind an der Kassa des Mega-Store erhältlich.
- Generali-Arena, Fischhofgasse 12, 1100 Wien, Eingang: Ost-Tribüne, GET-VIOLETT-
Megastore
- Öffnungszeiten Megastore: Mo – Fr 9 bis 18 Uhr / an Spieltagen nur angemeldete Führungen

 

LINKTIPPS:

>> Kienasts Champions-League-Trikot neu im Austria-Museum

>> Weitere Infos zum Austria-Museum finden Sie hier!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle